Abo
  • Services:
Anzeige
Farbe für Schwarz-Weiß-Bilder mit Akvis Coloriage 7.0

Farbe für Schwarz-Weiß-Bilder mit Akvis Coloriage 7.0

Multifarbpinsel und Unterstützung für neue Betriebssysteme

Akvis hat seine Einfärbesoftware Coloriage in Version 7.0 veröffentlicht. Damit können Schwarz-Weiß-Bilder farbig gemacht werden. Die wichtigste Neuerung ist der Mehrfarbmodus, mit dem mehrere Farben gleichzeitig verwendet werden können. Das soll bei komplexen Mustern und scharf abgegrenzten Rändern beim Markieren helfen.

Mit Coloriage von Akvis kann alten Schwarz-Weiß-Bildern Leben eingehaucht werden. Die Kolorierungstechnik ist seit den Anfangstagen der Fotografie bekannt und wird von Coloriage ins Rechenzeitalter übernommen. Der Nutzer bemalt die Schwarz-Weiß-Vorlage mit halbtransparenten Farben, wobei das Programm hilft, dass keine Ränder übermalt werden.

Anzeige

Dazu werden Umrisslinien der einzufärbenden Objekte gezogen und mit dem Farberhaltungsstift die Bereiche abgetrennt, die nicht von dieser Farbe eingefärbt werden sollen.

Der Multifarbpinsel von Coloriage 7.0 wird begleitet von einer Mehrfarbpalette, in der die Farben eingestellt werden können, die das neue Werkzeug benutzt. Komplexe Muster und Objekte mit scharfen Kanten, wie zum Beispiel Baumzweige vor dem Himmel, Knöpfe einer Jacke oder ähnliche Objekte, sollen sich damit leichter markieren lassen.

Außerdem wurde in Version 7.0 die Programmoberfläche verändert und die Kompatibilität zu Windows 7 und Snow Leopard (Mac OS X 10.6) hergestellt. Für Adobe Photoshop CS4 gibt es eine 64-Bit-Ausgabe des Plugins. Akvis Coloriage ist für Windows und Mac OS X als Photoshop-Plugin oder als Einzelapplikation erhältlich. Die Preise reichen je nach Lizenztyp von 75 Euro (Home-Version als Plugin oder Standalone) über 92 Euro (Home-Deluxe-Version mit Plugin und Standalone im Paket) bis 189 Euro für die Business-Version für den gewerblichen Einsatz. Der neue Multifarbpinsel ist nur in der Deluxe- und Business-Version von Coloriage enthalten.

Besitzer der Vorversion können kostenlos auf Akvis Coloriage 7.0 umsteigen. Die Zehn-Tage- Testversion kann kostenlos heruntergeladen werden.


eye home zur Startseite
eiapopeia 10. Feb 2010

Nein, sie sind nicht gefälscht. Die Kette ist sehr wohl gefärbt, und zwar mit sehr...

Cartman 10. Feb 2010

Nennt sich Realitätsverzerrung ^^ Wenn ich Fotos bearbeite, sieht dsas danach immer...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. convanced GmbH, Hannover, Hamburg oder Berlin
  2. H-O-T Härte- und Oberflächentechnik GmbH & Co. KG, Nürnberg
  3. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart
  4. Techniker Krankenkasse, Hamburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       

  1. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  2. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  3. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  4. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  5. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  6. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  7. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  8. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  9. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  10. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Ticket Deutschland bei der BVG: Bewegungspunkt am Straßenstrich
E-Ticket Deutschland bei der BVG
Bewegungspunkt am Straßenstrich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

  1. Re: Bisher 700000 Menschen sagen "danke Staat".

    thorsten... | 14:09

  2. Re: Monopole im Internet

    teenriot* | 14:07

  3. Re: Telekom und ihre Preisgestaltung (in anderen...

    DerDy | 14:06

  4. O2 ist der schlechteste Provider Deutschlands

    DerDy | 14:03

  5. Re: Custom-domainname

    eyespeak | 14:02


  1. 12:47

  2. 11:39

  3. 09:03

  4. 17:47

  5. 17:38

  6. 16:17

  7. 15:50

  8. 15:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel