• IT-Karriere:
  • Services:

Schnurlose Dockingstation für Macbooks

Übertragung von Bildschirm, Maus, Tastatur und Ton

Wisair hat mit dem Wireless USB Displaydock eine Lösung für Macbooks vorgestellt, die den Bildschirminhalt des Rechners schnurlos an ein Display übertragen kann. In den Mac wird dazu ein USB-Modul gesteckt.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Wireless-USB-Set besteht aus zwei Teilen: dem USB-Stick, der in einen freien USB-Anschluss des Macbooks gesteckt wird, und einer Empfangsstation, die mit dem Display verbunden wird.

Stellenmarkt
  1. AKKA Deutschland GmbH, München
  2. TenneT TSO GmbH, Würzburg, Bayreuth

Die Empfangsstation ist mit USB-Anschlüssen für eine Tastatur und eine Maus versehen worden und kann deren Signale auch zum Macbook schicken. Dazu kommt ein Tonausgang, der die Signale vom Macbook zum Beispiel an angeschlossene Lautsprecher weiterleitet. So entsteht eine Lösung, mit der das Macbook zu Hause per Funk an die Peripherie angeschlossen werden kann, ohne dass jedes Mal Kabel gesteckt werden müssen.

Wisairs Wireless USB Displaydock soll auf einer Entfernung von 10 Metern funktionieren. Die Auflösung ist auf 1.440 x 1.050 Pixel beschränkt. Treiber für Mac OS X 10.5 und 10.6 liegen bei. Außerdem bietet der Hersteller Windows-Treiber an.

Das Wireless USB Displaydock soll als OEM-Version über vier Hersteller beziehungsweise dessen Marken vertrieben werden. In Europa soll Olidata der Vertriebspartner sein. Das Produkt wird auf der Macworld 2010 gezeigt. Der Preis ist bislang nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-20%) 39,99€
  3. 3,61€
  4. 47,49€

jemandhatwaszus... 10. Feb 2010

wie kommst du jetzt auf win-mob? aber stimmt - es ist nicht ausgereift. dafür gibts aber...

jemandhatwaszus... 10. Feb 2010

ich freu mich so für dich... ~ wie genießt du die denn? leckst du an denen rum???

X99 10. Feb 2010

Du brauchst den deppen das nicht zu erklären, die würden das eh nicht verstehen. Die...

iHonk 10. Feb 2010

Gibt es Heute schon und gab es Gestern auch schon, kennt nur scheinbar keiner. Es gab...

xyzZZ 10. Feb 2010

wird sich dann zeigen.


Folgen Sie uns
       


Nintendo Switch Lite - Test

Die Nintendo Switch Lite sieht aus wie eine Switch, ist aber kompakter, leichter und damit gerade unterwegs eine sinnvolle Wahl - trotz einiger fehlender Funktionen.

Nintendo Switch Lite - Test Video aufrufen
Starlink: SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd
Starlink
SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd

Die nächsten 60 Starlink-Satelliten stehen zum Start bereit, nachdem in diesem Jahr ungewöhnlich wenige Raketen gestartet sind - nicht nur von SpaceX. Die Flaute hat SpaceX selbst verursacht und einen Paradigmenwechsel in der Raumfahrt eingeläutet.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX testet Notfalltriebwerke des Crew Dragon
  2. Starship Mit viel Glück nur 6 Monate bis zum ersten Flug ins All
  3. SpaceX Das Starship nimmt Form an

Autonomes Fahren: Wenn der Wagen das Volk nicht versteht
Autonomes Fahren
Wenn der Wagen das Volk nicht versteht

VW testet in Hamburg das vollautonome Fahren in der Stadt - und das recht erfolgreich, wie eine Probefahrt zeigt. Als größtes Problem erweist sich ausgerechnet die Höflichkeit der Fußgänger.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Volkswagen ID. Space Vizzion als Elektrokombi vorgestellt
  2. Elektroauto von VW Es hat sich bald ausgegolft
  3. ID.3 kommt Volkswagen verkauft den E-Golf zum Schnäppchenpreis

Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis: Hurra, wir haben Gigabit!
Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis
Hurra, wir haben Gigabit!

Die Fritzbox 6591 Cable für den Einsatz in Gigabit-Kabelnetzen ist seit Mai im Handel erhältlich. Wir haben getestet, wie schnell Vodafone mit Docsis 3.1 tatsächlich Daten überträgt und ob sich der Umstieg auf einen schnellen Router lohnt.
Ein Praxistest von Friedhelm Greis

  1. Kabelnetz Ausgaben für Docsis 3.1 nicht sehr hoch
  2. Nodesplits Vodafone bietet 500 MBit/s für 20 Millionen Haushalte
  3. Sercomm Kabelmodem für bis zu 2,5 GBit/s vorgestellt

    •  /