• IT-Karriere:
  • Services:

Belkins Powerline-Adapter sollen P1901-kompatibel werden

Firmwareupgrades für Homeplug-AV- und Gigabit-Powerline-Produkte geplant

Belkin wird den in Entwicklung befindlichen Powerline-Standard IEEE-P1901 ebenfalls unterstützen. Die aktuellen Gigabit-Powerline- und Homeplug-AV-Adapter des Herstellers sollen mit späteren Firmwareupgrades zu IEEE P1901 kompatibel werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Devolo und Allnet haben bereits entsprechende IEEE-P1901-kompatible Produkte für 2010 angekündigt, die bis zu 500 MBit/s über die Stromleitung erzielen sollen. Devolo setzt dabei auf AIntellon-Chips und Allnet schwankt noch zwischen Intellon und Gigle.

Stellenmarkt
  1. Nagel-Group | Kraftverkehr Nagel SE & Co. KG, Berlin, Frankfurt am Main, München, Hamburg
  2. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg

Belkin hatte bisher keine IEEE-P1901-Produkte angekündigt, verkauft aber bereits Gigabit-Powerline-Adapter mit Gigle-Chips. Sie können wie die Konkurrenz von Intellon erst auf abgeschirmten Coax-Kabeln ihre volle Leistung auch über mehr als nur ein paar Meter erreichen.

Auf Nachfrage von Golem.de gab Belkin an, seine aktuellen Gigabit-Powerline- und Homeplug-AV-Adapter in Zukunft mit Firmwareupgrades P1901-kompatibel zu machen. Noch sei der P1901-Standard aber ein gutes Stück von der Ratifizierung entfernt und er würde sich auch nicht speziell um die Beschleunigung von Powerline drehen.

IEEE P1901 soll die konkurrierenden Powerline-Verfahren OFDM-Modulation und Wavelet-Modulation in einem Industriestandard vereinen. Allerdings wird dabei nicht verpflichtend vorgeschrieben, dass auch beides unterstützt werden muss. Nicht alle IEEE-P1901-Adapter werden also zueinander kompatibel sein. Dafür wird aber im Vergleich zum Homeplug-AV-Standard ein breiteres Frequenzband unterstützt: 2 bis 50 MHz statt 2 bis 30 MHz. Das soll eine höhere Bandbreite als bei Homeplug AV (200 MBit/s) ermöglichen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Day 1 Edition PS4/Xbox One für 29,99€, Day 1 Edition PC für 49,99€)
  2. 219,99€ (Release 7.05.)
  3. (u. a. WD Blue SN550 1TB PCIe-SSD für 88€, Philips 65OLED855/12 65 Zoll OLED für 1.999€)

Msch68 10. Feb 2010

Hallo Werni ich kenne nur Bussysteme wo die Lichtschalter / Steckdosen / oder andere...

Sepps Rache 10. Feb 2010

Sehr geehrter Herr Fred, gerne komme ich auf Ihre Fragen zurück: Ich betreibe derzeit 3...


Folgen Sie uns
       


Übersetzung mit DeepL - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie die Windows-Version des Übersetzungsprogramms DeepL funktioniert.

Übersetzung mit DeepL - Tutorial Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /