Abo
  • Services:

British Library und Microsoft liefern kostenlose E-Books

Ab Frühjahr mehr als 65.000 gemeinfreie Werke via Amazon

Charles-Dickens- und Jane-Austen-Liebhaber haben ab Frühjahr einen guten Grund, sich ein E-Book-Lesegerät zu kaufen. Dann stellt die British Library in Zusammenarbeit mit Microsoft Erstausgaben von mehr als 65.000 literarischen Werken aus dem 19. Jahrhundert kostenlos als E-Book zur Verfügung.

Artikel veröffentlicht am , Meike Dülffer

Liebhaber englischer Literatur des viktorianischen Zeitalters werden bei dem Gedanken ins Schwärmen geraten, bald Erstausgaben ihrer Lieblingsautoren im Original lesen zu können und das auch noch kostenlos. Möglich macht es die Zusammenarbeit der größten europäischen Bibliothek, der British Library, mit dem größten Softwarehersteller der Welt, Microsoft. Das berichtet die britische Tageszeitung Daily Telegraph.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

"Historische Bücher aus den Regalen zu befreien, hat das Potenzial, den Zugang zu Werken einer der größten Bibliotheksbestände zu revolutionieren", sagte die Chefin der British Library dem Telegraph.

Ab Frühjahr werden demnach mehr als 65.000 Werke von Autoren des 19. Jahrhunderts, deren Urheberrechte abgelaufen sind, in elektronischer Form bereitgestellt. Neben Klassikern von Charles Dickens, Jane Austen oder Thomas Hardy werden auch viele Bücher bereits vergessener Autoren ihre elektronische Wiederauferstehung erleben. Ob die Werke mit oder ohne Kopierschutz ausgeliefert werden, ist bisher ebenso unklar wie die geplanten Dateiformate. Die Auslieferung der digitalisierten Werke soll Amazon, mit dem Kindle Marktführer für E-Book-Lesegeräte, übernehmen.

Wer das bedruckte Papier der elektronischen Datei vorzieht, wird die Möglichkeit haben, via Amazon Nachdrucke der Erstausgaben zum Preis von etwa 15 Pfund (rund 17 Euro) im Print-on-Demand-Verfahren zu erwerben. Damit geraten Verlage, die sich auf teure Faksimile-Ausgaben klassischer Werke spezialisiert haben, gehörig unter Druck. Sie verlangen nicht selten mehr als das Doppelte für ihre Nachdrucke. [von Robert A. Gehring]



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 399€ (Vergleichspreis ab 467€)

malatesta 10. Feb 2010

form ist inhalt.

Puschelbär 10. Feb 2010

http://blogs.zdnet.com/open-source/?p=5822&tag=wrapper;col1

in Baumstruktur 09. Feb 2010

archive.org hat undercover still und heimlich wohl (halb-)offiziell Bücher gescannt.

xsosos 09. Feb 2010

http://de.wikisource.org/wiki/Wilhelm_Tell/Erster_Aufzug

auf einen Blick 09. Feb 2010

Das kannst Du bei Belletristik vielleicht etwas günstiger haben mit tauschticket und...


Folgen Sie uns
       


Red Dead Redemption 2 auf der Xbox One X - Golem.de live

Wir zeigen auf zahlreich geäußerten Wunsch Red Dead Redemption 2 im Livestream auf der Xbox One X. In der Aufzeichung kommen die Details des zum Teil in 4K hereingezoomten Bildausschnittes gut zur Geltung.

Red Dead Redemption 2 auf der Xbox One X - Golem.de live Video aufrufen
Key-Reseller: Das umstrittene Geschäft mit den günstigen Gaming-Keys
Key-Reseller
Das umstrittene Geschäft mit den günstigen Gaming-Keys

Computerspiele zum Superpreis - ist das legal? Die Geschäftspraktiken von Key-Resellern wie G2A, Gamesrocket und Kinguin waren jahrelang umstritten, mittlerweile scheint die Zeit der Skandale vorbei zu sein. Doch Entwickler und Publisher sind weiterhin kritisch.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper und Sönke Siemens


    Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
    Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
    Tolles teures Teil - aber für wen?

    Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
    2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

    Lift Aircraft: Mit Hexa können auch Fluglaien abheben
    Lift Aircraft
    Mit Hexa können auch Fluglaien abheben

    Hexa ist ein Fluggerät, das ähnlich wie der Volocopter, von 18 Rotoren angetrieben wird. Gesteuert wird das Fluggerät per Joystick - von einem Piloten, der dafür keine Ausbildung oder Lizenz benötigt.

    1. Plimp Egan Airships verleiht dem Luftschiff Flügel
    2. Luftfahrt Irische Luftaufsicht untersucht Ufo-Sichtung
    3. Hoher Schaden Das passiert beim Einschlag einer Drohne in ein Flugzeug

      •  /