• IT-Karriere:
  • Services:

600 GByte mit 10.000 U/Min. von Seagate

Festplatte im 2,5-Zoll-Formfaktor für Server

Seagates Savvio 10K.4 hat bis zu 600 GByte Speicherkapazität im 2,5-Zoll-Formfaktor. Der Hersteller bietet die Festplatte, die bis zu 141 MByte/s bewegen kann, mit zwei Schnittstellen an.

Artikel veröffentlicht am ,

Seagates neue Festplatte mit dem Namen Savvio 10K.4 gibt es in den Kapazitäten 450 und 600 GByte mit jeweils 16 MByte Cache. Als Schnittstelle kommt entweder SAS (Serial Attached SCSI) mit 6 GBit/s oder FC (Fibre Channel) mit 4 GBit/s zum Einsatz.

Stellenmarkt
  1. Sanner GmbH, Bensheim bei Darmstadt
  2. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf

Die Platter der Festplatte passen in ein 2,5-Zoll-Gehäuse mit einer Höhe von 14,8 mm. Sie sind somit besonders klein, was zwar geringere Zugriffszeiten möglich macht, allerdings Nachteile bei der Kapazität hat. Die Zugriffszeiten liegen um die 4 ms. Das 450-GByte-Modell ist dabei geringfügig langsamer im Zugriff. Die Platter erreichen 10.000 Umdrehungen pro Minute und schaffen damit einen Datentransfer zwischen 75 und 141 MByte/s von innen nach außen.

Beide Modelle benutzen drei Platter mit jeweils zwei Lese- und Schreibköpfen.

Die durchschnittliche Zeit, die zwischen zwei Ausfällen vergeht (MTBF), liegt laut Seagate bei 2 Millionen Stunden. Um die Zuverlässigkeit zu erhöhen, soll eine Protection Information genannte Option korrupte Daten erkennen, die noch auf dem Weg zu den eigentlichen Plattern sind. Allerdings braucht es dafür einen speziellen Host-Controller zur Ansteuerung der Festplatten.

Die Festplatten der Savvio-10K.4-Serie sollen bereits ausgeliefert werden. Preise nennt Seagate nicht. Die Festplatte gibt es in einer herkömmlichen Ausführung und als selbstverschlüsselndes Laufwerk.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Ismirworscht 12. Feb 2010

Ein normaler Consumer hat aber doch kein SAS oder FC - das sind doch Servertechniken!

Platter 10. Feb 2010

also manche hier sollten einfach nur still sein.. Null Ahnung, aber mächtig den Hafen...

2323 09. Feb 2010

Tut mir nochmals leid, ich bin nicht ganz helle im Kopf...


Folgen Sie uns
       


Zoom Escaper ausprobiert

Der Zoom Escaper ist eine Möglichkeit, sich aus Videokonferenzen zu schummeln. Wir haben ihn ausprobiert.

Zoom Escaper ausprobiert Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /