Abo
  • Services:

EA macht weniger Umsatz im Weihnachtsgeschäft

Digitaler Direktvertrieb legt um 30 Prozent zu

EA meldet für das dritte Quartal seines Geschäftsjahres 2009/2010 einen deutlichen Umsatzrückgang von 1,65 Milliarden US-Dollar im Vorjahr auf 1,24 Milliarden US-Dollar.

Artikel veröffentlicht am ,

Den Umsatzrückgang führt EA auf die Veröffentlichung von weniger neuen Titeln im Weihnachtsgeschäft und eine allgemein geringe Nachfrage in Europa zurück. Erfolgreich waren vor allem die Titel Dragon Age: Origins, Left 4 Dead 2 und NBA Live.

Stellenmarkt
  1. GEYER ELECTRONIC, Gräfelfing Raum München
  2. Dataport, Bremen

Positiv entwickelte sich zudem der digitale Direktvertrieb: Hier konnte Electronic Arts nach eigenen Angaben um 30 Prozent zulegen und erzielte einen Umsatz von 152 Millionen US-Dollar.

 

Unter dem Strich erwirtschaftete EA nach GAAP einen Nettoverlust von 82 Millionen US-Dollar. Im Vorjahr wies das Unternehmen einen Fehlbetrag von 641 Millionen US-Dollar aus.

Für das vierte Quartal 2009/2010 erwartet EA einen Umsatz zwischen 925 Millionen und 1 Milliarde US-Dollar. Mit Mass Effect 2 und Dante's Inferno hat das Unternehmen bereits zwei große Produktionen veröffentlicht.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 176,98€ (beide Artikel in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten. Einzelpreise im...
  2. 179€
  3. (u. a. Tom Clancy's Ghost Recon Wildlands für 16,99€ und Anno 2205 Ultimate Edition für 9,99€)
  4. 54,90€ + 5,99€ Versand (zusätzlich 15€ Rabatt bei Zahlung mit Masterpass) - Vergleichspreis...

Pwned 09. Feb 2010

Und warum hast Du gezögert? Niemand kann und wird Dich belangen, wenn Du einen Crack...

Blork 09. Feb 2010

War doch deren Motto. DRM weg und es läuft wieder besser.


Folgen Sie uns
       


Gemini PDA - Test

Ein PDA im Jahr 2018? Im Test sind wir nicht restlos überzeugt - was vor allem an der Gerätegattung selber liegt.

Gemini PDA - Test Video aufrufen
Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  2. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren
  3. Elektromobilität Norwegische Elektrofähre ist sauber und günstig

Game Workers Unite: Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!
Game Workers Unite
Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!

Weniger Crunchtime, mehr Lunchtime: Die Gewerkschaft Game Workers Unite will gegen schlechte Arbeitsbedingungen in der Spielebranche vorgehen - auch in Deutschland.
Von Daniel Ziegener

  1. Spielebranche Neue Konsole unter dem Markennamen Intellivision geplant
  2. The Irregular Corporation PC Building Simulator verkauft sich bereits 100.000 mal
  3. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent

Sonnet eGFX Box 650 im Test: Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet
Sonnet eGFX Box 650 im Test
Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet

Die eGFX Box 650 von Sonnet ist ein eGPU-Gehäuse, das dank 650-Watt-Netzteil auch mit AMDs Radeon RX Vega 64 läuft. Die Box ist zwar recht leise, dennoch würden wir den Lüfter gerne steuern.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Razer Core X eGPU-Box kostet 300 Euro
  2. eGFX Breakaway Box 650 Sonnets Grafik-Gehäuse läuft mit Vega 64
  3. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht

    •  /