Abo
  • Services:
Anzeige
Optimus: Grafikkerne im Notebook automatisch umschalten

Optimus: Grafikkerne im Notebook automatisch umschalten

Automatisches Umschalten in unter einer Sekunde

In ersten Vorführungen auf dem Asus-Notebook UL50Vf in München klappte das völlig problemlos. Wurden nur Anwendungen auf dem Windows-Desktop benutzt, lief die integrierte Grafik des mobilen Core-i-Prozessors. Beim Start eines Spiels oder des Videotranscoders Badaboom - der Nvidias GPUs zur Beschleunigung nutzt - schaltete der Rechner auf die diskrete Grafik um.

Dieser Vorgang dauerte keine Sekunde, ein winziges Bildschirmflimmern war nur bei genauem Hinsehen zu bemerken. Gerne hätte Golem.de das auch mit eigenen Anwendungen ausprobiert, ein Testgerät konnte Nvidia aber nicht zeitnah zur Verfügung stellen.

Anzeige

Die automatische Umschaltung nimmt bei Optimus der Grafiktreiber vor, der dafür auf den Aufruf einer nicht näher benannten DirectX-Funktion lauert. Findet dies statt, wird auf die diskrete Grafik gewechselt. Ist die Funktion nicht mehr aktiv, läuft wieder die integrierte Grafik.

Laut Nvidia klappt das auch mit GPGPU-Anwendungen, etwa einigen Filtern für Photoshop. Die OpenGL-2.0-Funktionen der Bildverarbeitung wie das Drehen der Arbeitsfläche sollen dabei mit der integrierten Grafik laufen, nur per DirectX beschleunigte Rechenaufgaben benötigen die diskrete GPU. Auf Aufrufe von OpenGL reagiert Optimus bisher nicht.

Auch eine Möglichkeit zum manuellen Umschalten oder gar zum Ausschalten von Optimus für maximale Akkulaufzeit sieht Nvidia nicht vor, aber: Notebookhersteller können diese Funktionen über Stromsparprofile nachrüsten. Ebenso ist es möglich, die Erkennung der Anwendungen über Profile - ähnlich wie bei SLI - auch auf OpenGL-Programme auszudehnen.

 Optimus: Grafikkerne im Notebook automatisch umschaltenOptimus: Grafikkerne im Notebook automatisch umschalten 

eye home zur Startseite
rak 05. Mai 2010

Nein, so lief das nicht. Sämtliche 2D-Berechnungen wurden weiterhin von deiner Matrox...

uffpasse 14. Feb 2010

..und heißt HybridSLI, hab ich selbst im Rechner. Die 8200 kümmert sich um Windows...

Kredo 10. Feb 2010

Seh ich nicht anders. Mit Windows spielen und mit Linux arbeiten. Wüßte auch nicht was...

Octane2 10. Feb 2010

Nö. Bei Falcon Northwest waren sie knappe 10 Monate schneller. CNC-Fräse und ein Klumpen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Waldkirch-Buchholz
  2. vwd GmbH, Frankfurt
  3. Versicherungskammer Bayern, München
  4. GERMANIA Fluggesellschaft mbH, Berlin


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       


  1. Private Division

    Rockstar-Games-Firma gründet Ableger für AAA-Indiegames

  2. Klage erfolgreich

    BND darf deutsche Metadaten nicht beliebig sammeln

  3. Neuer Bericht

    US-Behörden sollen kommerzielle Cloud-Dienste nutzen

  4. Übernahme

    Walt Disney kauft Teile von 21st Century Fox

  5. Deep Learning

    Googles Cloud-TPU-Cluster nutzen 4 TByte HBM-Speicher

  6. Leistungsschutzrecht

    EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  7. E-Ticket Deutschland bei der BVG

    Bewegungspunkt am Straßenstrich

  8. Star Wars

    The-Last-Jedi-Update für Battlefront 2 veröffentlicht

  9. Airport mit 802.11n und neuere

    Apple sichert seine WLAN-Router gegen Krack-Angriff ab

  10. Bell UH-1

    Aurora Flight Sciences macht einen Hubschrauber zur Drohne



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

  1. Re: Was passiert nach 2 Jahren

    jayjay | 20:17

  2. Re: Die Deutschen:

    Azzuro | 20:17

  3. Re: Die werden wohl eh keine Strafe bekommen..

    tensor | 20:11

  4. Re: Kriminelle Vereinigung

    dahana | 20:06

  5. Re: Spieglein, Spieglein...

    david_rieger | 20:05


  1. 16:10

  2. 15:30

  3. 15:19

  4. 14:50

  5. 14:44

  6. 14:43

  7. 14:05

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel