• IT-Karriere:
  • Services:

Amazons S3 lernt Versionierung

Speicherdienst gibt alte Dateiversionen auf

Amazons Cloud-Speicherdienst S3 unterstützt ab sofort Versionierung. Alte Versionen gespeicherter Objekte können so aufgehoben und später wieder verwendet werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Unterstützung von Versionen in S3 startet ab sofort als Beta. Sobald die Funktion aktiviert ist, erhält S3 bei jeder Veränderung eines gespeicherten Objekts dessen vorherigen Stand. Das betrifft die Befehle PUT, POST, COPY und DELETE, die so wieder rückgängig gemacht werden können.

Stellenmarkt
  1. Webasto Group, Planegg bei München
  2. über eTec Consult GmbH, Dreieck Detmold, Gütersloh, Paderborn

Standardmäßig liefert GET die jeweils aktuelle Version eines Objekts. Ältere Versionen können unter Angabe der jeweiligen Version explizit abgerufen werden. So können Nutzer von S3 versehentlich geänderte oder gelöschte Dateien wiederherstellen. Zudem lässt sich die Funktion für Archivierungszwecke nutzen.

Gesonderte Kosten fallen für die Versionierung nicht an, allerdings berechnet Amazon den durch sämtliche Versionen einer Datei belegten Speicherplatz.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 69,90€ (Bestpreis)
  2. (u. a. LG 55NANO806NA Nanocell 55 Zoll für 549€, LG 65NANO806NA Nanocell 65 Zoll für 749€, LG...
  3. (u. a. DiRT 5 - Day One Edition für 29,49€, Frostpunk für 6,49€, Firefighting Simulator - The...
  4. 44,99€ (statt 59,99€)

Mohamad I. 09. Feb 2010

Kann man dann die Bücher in verschiedenen Versionen herunterladen?

zur.Registrierung 09. Feb 2010

Multics war das Zentral-Supercomputer-Unix. Ich dachte immer, es wäre Fake. Aber es gibts...

AuchNurEinMensch 09. Feb 2010

Dürfen sie ja, Amazon ist auch nur ein Unternehmen. In diesem Fall eines, das...


Folgen Sie uns
       


    •  /