Kingston profitiert von Preisanstieg bei DRAM und Flash

Speicheranbieter kann Umsatz 2009 leicht erhöhen

Kingston hat den Umsatz 2009 leicht erhöhen können. Der Speicheranbieter profitierte dabei vom Anstieg der DRAM- und Flash-Memory-Preise. Doch der Rekordumsatz aus dem Jahr 2007 wurde nicht erreicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Kingston profitiert von Preisanstieg bei DRAM und Flash

Kingston Technology hat sich im Krisenjahr 2009 besser behauptet als erwartet. Das Unternehmen steigerte 2009 den Umsatz leicht auf 4,1 Milliarden US-Dollar gegenüber 4 Milliarden US-Dollar im Vorjahr. Angaben zum Gewinn macht das Privatunternehmen nicht. "Vor einem Jahr hatten wir befürchtet, dass uns schlechte Zeiten bevorstehen. Aber im Laufe des Jahres konnten wir unsere Ziele erreichen und gute Ergebnisse erzielen", sagte David Sun, einer der Gründer von Kingston. Doch die Höchstwerte aus dem Jahr 2007, als ein Umsatz von 4,5 Milliarden US-Dollar erwirtschaftet wurde, konnte Kingston in den Folgejahren nicht wieder erreichen.

Stellenmarkt
  1. Junior Software-Entwickler (m/w/d)
    efcom gmbh, Neu Isenburg
  2. Senior Software Requirements Engineer (w/m/d)
    AIXTRON SE, Herzogenrath
Detailsuche

"Der Memory-Markt hat sich wie auch einige andere Industrien im vergangenen Jahr finanziell erholt und Kingston hat vom Anstieg der DRAM- und Flash-Memory-Preise profitiert", sagte John Tu, ebenfalls Gründer von Kingston. "Außerdem haben wir Anfang 2009 unsere Produktlinie um SSDs erweitert." Kingston liefert unter anderem SSDs aus, die von Intel gebaut werden.

Im dritten Quartal 2009 haben die DRAM-Preise gegenüber dem Vorquartal um 21 Prozent angezogen, so das Marktforschungsunternehmen iSuppli. Der Markt "erholte sich nach einer langen und schmerzhaften Rezession", sagte Mike Howard, Senior Analyst bei iSuppli.

1 Milliarde US-Dollar Umsatz generiert Kingston in Asien. Kingston hatte zuletzt Gerüchte dementiert, nach denen das Unternehmen den Kauf seiner Zulieferer Panram International and Orient Semiconductor Electronics (OSE) plane. Der Speicherhersteller werde weiter eng mit den Auftragsherstellern zusammenarbeiten, plane aber nicht deren Kauf. Panram baut DRAM-Module für Kingston, OSE liefert Flashkarten und SSDs an den Auftraggeber in den USA.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Eichrechtsverstoß
Tesla betreibt gut 1.800 Supercharger in Deutschland illegal

Teslas Supercharger in Deutschland sind wie viele andere Ladesäulen nicht gesetzeskonform. Der Staat lässt die Anbieter gewähren.

Eichrechtsverstoß: Tesla betreibt gut 1.800 Supercharger in Deutschland illegal
Artikel
  1. Bitblaze Titan samt Baikal-M: Russischer Laptop mit russischem Chip ist fast fertig
    Bitblaze Titan samt Baikal-M
    Russischer Laptop mit russischem Chip ist fast fertig

    Ein 15-Zöller mit ARM-Prozessor: Der Bitblaze Titan soll sich für Office und Youtube eignen, die Akkulaufzeit aber ist fast schon miserabel.

  2. Quartalsbericht: Huawei steigert den Umsatz trotz US-Sanktionen wieder
    Quartalsbericht
    Huawei steigert den Umsatz trotz US-Sanktionen wieder

    Besonders im Bereich Cloud erzielt Huawei wieder Zuwächse.

  3. Maschinelles Lernen und Autounfälle: Es muss nicht immer Deep Learning sein
    Maschinelles Lernen und Autounfälle
    Es muss nicht immer Deep Learning sein

    Nicht nur das autonome Fahren, sondern auch die Fahrzeugsicherheit könnte von KI profitieren - nur ist Deep Learning nicht unbedingt der richtige Ansatz dafür.
    Von Andreas Meier

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: Palit RTX 3080 Ti 1.099€, Samsung SSD 2TB m. Kühlkörper (PS5) 219,99€, Samsung Neo QLED TV (2022) 50" 1.139€, AVM Fritz-Box • Asus: Bis 840€ Cashback • MindStar (MSI RTX 3090 Ti 1.299€, AMD Ryzen 7 5800X 288€) • Microsoft Controller (Xbox&PC) 48,99€ [Werbung]
    •  /