Abo
  • Services:

Speedcommander 13.10 korrigiert Programmfehler

Neue Version verspricht höhere Stabilität

Der Windows-Dateimanager Speedcommander ist in der Version 13.10 veröffentlicht worden. Die neue Version bringt vor allem Fehlerkorrekturen und ein paar Verbesserungen. Es sollen Fehler beseitigt werden, die sich bei der Arbeit an Speedcommander 13 eingeschlichen hatten.

Artikel veröffentlicht am ,
Speedcommander 13.10 korrigiert Programmfehler

Neben vielen Fehlerkorrekturen bietet Speedcommander 13.10 auch einige Neuerungen. So lassen sich nun bei Bedarf leere Wechseldatenträger ausblenden. Das wird in den Laufwerkseinstellungen geregelt. Bei den FTP-Funktionen gibt es eine zusätzliche Definition für den Datumseintrag Mrz und Tastenkürzel lassen sich bei Bedarf in Kontextmenüs anzeigen. Dies wird dann über die Speedcommander.ini eingestellt.

Stellenmarkt
  1. niiio finance group AG, Dresden, Frankfurt am Main, Görlitz
  2. Stadtwerke München GmbH, München

Außerdem arbeitet die Dateisuche nun zuverlässiger und es gibt einen Kompatibilitätsschalter für das Drag-and-Drop mit der rechten Maustaste, der sich nur über die Speedcommander.ini umschalten lässt. Dann übernimmt Speedcommander wieder selbst die Regie, kann aber keine Shellerweiterungen mehr anzeigen. In der Listenansicht wurden zahlreiche Fehler korrigiert, so dass es keine fehlerhafte Anzeige mehr geben sollte. Zudem wurden Fehler beim Entpacken von Dateien sowie der Darstellung in der Baumansicht beseitigt. Zahlreiche weitere Fehlerkorrekturen finden sich in den Release Notes.

Speedcommander 13.10 gibt es für die Windows-Plattform ab Windows XP zum Preis von 40 Euro. Ein Upgrade von Speedcommander 11 oder 12 gibt es für 20 Euro, von einer älteren Speedcommander-Version liegt der Upgradepreis bei 25 Euro. Wer bereits Speedcommander 13 besitzt, kann die neue Version kostenlos nutzen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)

0o9i8u7z 10. Feb 2010

Kann ich absolut nicht nachvollziehen. Vorallem, da ich - BEVOR ich meinen Beitrag...

das nun 09. Feb 2010

dieses programm is für windows! http://www.speedproject.de/ da wirds nie packete für...

Rainer Tsuphal 09. Feb 2010

Kann sein, im Artikel geht es aber nicht um den TC.

brusch 09. Feb 2010

Ja, er kann leider ohne besondere Konfiguration noch keine RoR-Projekte hosten...

eric83 09. Feb 2010

Ja, schon seit SC12.0 ;)


Folgen Sie uns
       


Google Pixel 3 XL - Test

Das Pixel 3 XL ist eines von zwei neuen Smartphones von Google. Das Gerät soll dank Algorithmen besonders gute Fotos machen - in unserem Test kann Google dieses Versprechen aber nur bedingt halten.

Google Pixel 3 XL - Test Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
    Mobile-Games-Auslese
    Bezahlbare Drachen und dicke Bären

    Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
    Von Rainer Sigl

    1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
    2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
    3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

      •  /