Abo
  • IT-Karriere:

Radeon HD 5570 - DirectX-11 auch für Kompakt-PCs

Low-Profile-Karten mit 1 GByte Speicher

AMDs neu vorgestellte Radeon-HD-5570-Grafikkarte soll aufgrund niedriger Bauhöhe auch in kompakte PCs passen. Wie die etwas schnellere 5670 bringt sie DirectX-11-Unterstützung in den Mainstream-Bereich.

Artikel veröffentlicht am ,

Bereits im Dezember 2009 war die Radeon HD 5570 in Hewlett-Packard-Präsentationsfolien aufgetaucht, die Engadget zugespielt worden waren und offenbar für Verkäuferschulungen gedacht waren. Die neue Grafikkarte soll Mainstream-PCs spieletauglich machen und ihnen zu DirectX-11-Unterstützung verhelfen.

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  2. Jetter AG, Ludwigsburg

Der Radeon-HD-5570-Grafikprozessor wird mit 650 MHz getaktet, verfügt über 400 Stream-Processing-Einheiten und besteht aus 627 Millionen Transistoren. Der DDR3-Speicher wird mit 900 MHz getaktet. Damit entspricht der 5570 einem niedriger getakteten 5670 mit langsamerem Speicher; Radeon-HD-5670-Grafikkarten takten die GPU mit 775 MHz und den GDDR5-Speicher mit 1 GHz.

Da es sich bei der 5570 aber um eine PCI-Express-Grafikkarte mit geringer Bauhöhe (low profile) handelt, passt sie im Gegensatz zur 5670 auch in Small-Form-Factor-PCs. Dazu soll auch der Stromverbrauch passen - er liegt laut AMD bei maximal 45 Watt unter Volllast und bei 10 Watt im 2D-Betrieb. Die 5670-Karten bringen es hier auf 61 respektive 14 Watt.

Radeon-HD-5570-Grafikkarten verfügen über VGA-, DVI- und HDMI-1.3-Schnittstellen. AMDs Referenzdesign ist mit 1 GByte Speicher bestückt. Darauf basierende Grafikkarten von AMD-Partnern sollen zwischen 60 und 70 Euro kosten und ab sofort verkauft werden dürfen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 19,95€
  3. (-55%) 5,40€
  4. 14,95€

denny crane 09. Feb 2010

Sorry, aber wenigstens sieht dieses "lächerliche" XBMC ansprechend aus. Das kann man von...

Anonymer Nutzer 09. Feb 2010

Bei der geringen Leistungsaufnahme sicherlich. Allerdings würde ich nicht gleich...

dvidp2 09. Feb 2010

"Dazu soll auch der Stromverbrauch passen - er liegt laut AMD bei maximal 45 Watt unter...

IhrName9999 09. Feb 2010

WAS? Deutsch, bitte? Übrigens schreibst du dir selbst ... klick so oft auf "Ansicht...

IT-Prophet 09. Feb 2010

Geile sache oder. http://www.tomshardware.com/de/ATI-Radeon-HD-5770,testberichte-240424-3...


Folgen Sie uns
       


Anno 1800 - Fazit

Die wunderbare Welt von Anno 1800 schickt Spieler auf Inseln, auf denen sie nach und nach ein riesiges Imperium aufbauen können.

Anno 1800 - Fazit Video aufrufen
Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  2. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge
  3. Microsoft-Browser Edge bekommt Chromium-Herz

Katamaran Energy Observer: Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen
Katamaran Energy Observer
Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen

Schiffe müssen keine Dreckschleudern sein: Victorien Erussard und Jérôme Delafosse haben ein Boot konstruiert, das ohne fossilen Treibstoff auskommt. Es kann sogar auf hoher See selbst Treibstoff aus Meerwasser gewinnen. Auf ihrer Tour um die Welt wirbt die Energy Observer für erneuerbare Energien.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Umweltschutz Kanäle in NRW bekommen Ladesäulen für Binnenschiffe
  2. Transport DLR plant Testfeld für autonome Schiffe in Brandenburg
  3. C-Enduro Britische Marine testet autonomes Wasserfahrzeug

Lightyear One: Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom
Lightyear One
Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom

Ein niederländisches Jungunternehmen hat ein ungewöhnliches Fahrzeug entwickelt, das Luxus und Umweltfreundlichkeit kombiniert. Solarzellen auf dem Dach erhöhen die Reichweite um bis zu 220 Kilometer.
Von Wolfgang Kempkens

  1. EZ-Pod Renault-Miniauto soll Stadtverkehr in Kolonne fahren
  2. Elektromobilität EnBW will weitere 2.000 Schnellladepunkte errichten
  3. Elektromobilität Verkehrsminister will Elektroautos länger und mehr fördern

    •  /