Abo
  • Services:

Minox DCC 5.1: Retrokamera mit externem Blitz

Vorsatzlinsen und Objektivdeckel gegen Aufpreis

Mit der DCC 5.1 hat Minox eine winzige Kompaktkamera im Retrostil vorgestellt, die an die Kameras des namensgebenden Unternehmens aus den 50er Jahren erinnern soll. Sie ist allerdings um zwei Drittel kleiner als die damaligen Modelle. Auch die Technik der neuen Kamera ist leicht angestaubt.

Artikel veröffentlicht am ,
Minox DCC 5.1: Retrokamera mit externem Blitz

Die Minox DCC 5.1 ist mit einem CMOS-Sensor mit 5,1 Megapixeln Auflösung ausgerüstet, der Fotos mit 2.608 x 1.956 Pixeln aufnehmen kann. Videoclips können nur mit 320 x 240 Pixeln gedreht werden.

Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Neustadt an der Weinstraße
  2. Netze BW GmbH, Karlsruhe

Die Brennweite des Objektivs entspricht 42 mm bei Kleinbild. Mit einer Anfangsblendenöffnung von F2 ist das Objektiv durchaus als lichtstark zu bezeichnen. Einen optischen Zoom gibt es nicht. Das Display ist 2 Zoll groß. Gespeichert wird auf die 128 MByte internen Speicher oder auf eine SDHC-Karte. Die Energieversorgung erfolgt über einen Lithium-Ionen-Akku.

Für eine Kompaktkamera recht ungewöhnlich ist das Zubehör. Neben einem ansetzbaren Tele- und einem Weitwinkelkonverter (jeweils 90 Euro) gibt es einen verchromten Messingobjektivdeckel (25 Euro), einen Aufstecksucher sowie einen externen Blitz (140 Euro) und diverse Ledertaschen und -riemen.

Die Minox DCC 5.1 misst 82 x 67 x 46 mm und wiegt 110 Gramm. Sie soll für 230 Euro in den Handel kommen. Einen Liefertermin nannte das Unternehmen bislang nicht.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)
  2. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)

carp offline 09. Feb 2010

:-)


Folgen Sie uns
       


Sky Ticket TV-Stick im Test

Wir haben den Sky Ticket TV Stick getestet. Der Streamingstick mit Fernbedienung bringt Sky Ticket auf den Fernseher, wenn dieser den Streamingdienst des Pay-TV-Anbieters nicht unterstützt. Auf dem Stick läuft das aktuelle Sky Ticket, das im Vergleich zur Vorgängerversion erheblich verbessert wurde. Den Sky Ticket TV gibt es quasi kostenlos, weil dieser nur zusammen mit passenden Sky-Ticket-Abos im Wert von 30 Euro angeboten wird.

Sky Ticket TV-Stick im Test Video aufrufen
Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

LittleBits Hero Inventor Kit: Die Lizenz zum spaßigen Lernen
LittleBits Hero Inventor Kit
Die Lizenz zum spaßigen Lernen

LittleBits gehört mittlerweile zu den etablierten und erfolgreichen Anbietern für Elektronik-Lehrkästen. Für sein neues Set hat sich der Hersteller eine Lizenz von Marvel Comics gesichert. Versucht LittleBits mit den berühmten Superhelden von Schwächen abzulenken? Wir haben es ausprobiert.
Von Alexander Merz


    Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
    Mobile-Games-Auslese
    Bezahlbare Drachen und dicke Bären

    Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
    Von Rainer Sigl

    1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
    2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
    3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

      •  /