Abo
  • IT-Karriere:

Itanium 9300 Tukwila: Vier Kerne bis 1,73 GHz und 185 Watt

Neue Roadmap für zehn weitere Jahre mit Itanium

Als "Itanium 9300" hat Intel nun den bisher als "Tukwila" bekannten ersten Quad-Core der Serie vorgestellt. Er passt in eine neue Plattform, deren Sockel noch zehn Jahre halten soll. Damit geht eine Verschmelzung der Infrastrukturen von Xeons und Itaniums einher.

Artikel veröffentlicht am ,
Itanium 9300 Tukwila: Vier Kerne bis 1,73 GHz und 185 Watt

Auch wenn das Projekt Itanium von Beobachtern gerne totgeschrieben wird, scheint es Intel mit seinem Bekenntnis zum Konkurrenten für Sparc und Power absolut ernst zu meinen. So gab sich auch Intel-Vize Kirk Skaugen, Chef der Datecenter-Abteilung, bei der Vorstellung der neuen Prozessoren in San Francisco recht selbstbewusst.

Inhalt:
  1. Itanium 9300 Tukwila: Vier Kerne bis 1,73 GHz und 185 Watt
  2. Itanium 9300 Tukwila: Vier Kerne bis 1,73 GHz und 185 Watt

Über 80 der jeweils größten 100 Unternehmen im Bereich Automobilherstellung, Telekommunikation, Gesundheitswesen oder Halbleiterherstellung würden bereits mit Itaniums arbeiten, sagte Skaugen. Intel selbst setzt den 64-Bit-Prozessor in seinen Chipfabriken unter anderem für die Testprozeduren in der Fertigung ein. Als weiteren Referenzkunden nannte Skaugen die Tokioter Börse, die vor kurzem nach 18 Monaten Tests ihre alten Mainframes - den Namen "IBM" nannte Skaugen nicht - abgeschaltet habe und auf Itaniums umgestiegen sei.

Die Verzögerungen bei Itanium - angekündigt war Tukwila ursprünglich für 2008 - gestand Skaugen ein, sagte aber auch, die letzte Verschiebung habe man intensiv genutzt, um die künftigen Plattformen zusammenzuführen. So arbeitet der Itanium 9300 jetzt nicht nur mit dem ohnehin erwarteten QPI-Interface für die Verbindung von bis zu acht Sockeln untereinander.

Seine gesamte Plattform aus Prozessor, Chipsatz 7500, Memory Buffer und ICH 10 soll so auch für den Nehalem-EX tauglich sein, den Intel in den nächsten 60 Tagen vorstellen will. Der neue Sockel des Itanium 9300 soll zudem auch für dessen Nachfolger "Poulson und "Kittson" verwendet werden, die Intel "etwa im Abstand von jeweils zwei Jahren" auf den Markt bringen will, sagte Kirk Skaugen.

Itanium 9300 Tukwila: Vier Kerne bis 1,73 GHz und 185 Watt 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. (-81%) 0,75€
  3. 43,99€
  4. (-80%) 6,99€

_UPPERcase 10. Feb 2010

kann den eigentlich jemand sagen wie sich jetzt ein Itanium System zu einem Power6 system...

Besserwisserer 09. Feb 2010

Du bist deutlich zu spät! HotPlug für CPU und Mainboard gibt es schon länger. Im Falle...

( Alternativ... 09. Feb 2010

hab ich mir auch gedacht. wenns denn stimmt. ev. isses einfach nur ein trollversuch ...

%username% 09. Feb 2010

failed

( Alternativ... 09. Feb 2010

fail. der Itanium ist keine direkte konkurenz für den Power. geht ja schon alleine wegen...


Folgen Sie uns
       


Asus ROG Phone 2 ausprobiert

Das neue ROG Phone II von Asus richtet sich an Mobile Gamer - ist angesichts der Topausstattung aber auch für alle anderen Nutzer interessant.

Asus ROG Phone 2 ausprobiert Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

Acer Predator Thronos im Sit on: Der Nerd-Olymp
Acer Predator Thronos im Sit on
Der Nerd-Olymp

Ifa 2019 Ob wir es nun den eisernen Thron oder den Sitz der Götter nennen: Der Predator Thronos von Acer fällt auf dem Messestand des Herstellers schon auf. Golem.de konnte den skurrilen Stuhl ausprobieren. Er ist eines Gaming-Kellers würdig.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Nitro XV273X Acer baut ersten Monitor mit IPS-Panel und 240 Hz
  2. Acer Beim Predator-Notebook fährt die Tastatur wie eine Rampe aus
  3. Geräte für Mediengestalter Acer gibt Verfügbarkeit der Concept-D-Laptops bekannt

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

    •  /