Abo
  • Services:

Sourceforge delegiert Sperr-Entscheidung

Projekte sollen selbst entscheiden, wer Software herunterladen kann

Sourceforge hat die Sperre für Anwender aus den Staaten gelockert, die die USA als sogenannte Schurkenstaaten einstuft. Künftig dürfen die einzelnen Projekte selbst entscheiden, ob sie ihre Software zum Download freigeben.

Artikel veröffentlicht am ,

Die größte Hostingplattform für freie Software hat ihre Entscheidung gelockert, Bewohnern mit US-Sanktionen belegter Länder den Zugang zu Sourceforge zu verbieten. Ab sofort sollen die Betreiber einzelner Projekte selbst entscheiden, ob der Zugang zu ihrer Software gegen die Exportbestimmungen verstößt.

Stellenmarkt
  1. Voith Global Business Services EMEA GmbH, München
  2. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal

Der entsprechende Eintrag wurde von Sourceforge-Entwicklern bereits in die Verwaltungsschnittstelle eingebaut. Standardmäßig ist die Option "Export Control" auf die höchste Stufe gesetzt, was eine generelle Sperre für die Bewohner sogenannter Schurkenstaaten bedeutet. Das Verbot kann von den einzelnen Projektleitern jetzt selbst aufgehoben werden.

In dem entsprechenden Blog der Sourceforge-Betreiber heißt es weiter: "Wir wissen, dass dieser Schritt keinen völlig freien Zugriff auf Software bedeutet, wie einige ihn gern hätten. Als US-basierte Webseite sehen wir uns auch weiterhin verpflichtet, entsprechende Gesetze und Regeln zu beachten, auch diejenigen, die die Verteilung von Software betreffen."

Vor etwa zwei Wochen hatte Sourceforge in einem Blogeintrag eine zuvor eingeführte Sperre für die Staaten bestätigt, die von der Exportsperre der US-Regierung betroffen sind, darunter Syrien, Kuba, Nordkorea und der Sudan.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

IchWeissWasDuMe... 08. Feb 2010

Das auch war mein erster Gedanke: der Weltmeinungsführer stellt sich mit seinen im...

cdjm 08. Feb 2010

Ich verstehe das jetzt nicht so ganz mit dem Aussperren. Liegt das jetzt am Exportverbot...

Du weißt es nicht 08. Feb 2010

"Man" nicht, aber "etwas" kann durchaus Sinn machen. Auch Basitian Sick kann sich irren...

Karl Schlosser 08. Feb 2010

Die Kern-Entwickler hatten wohl schon vor Jahren Workarounds für den Upload gefunden...


Folgen Sie uns
       


Der Güterzug der Zukunft - Bericht

Auf der Innotrans 2018 haben Verkehrsforscher des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt ein Konzept für den Güterzug der Zukunft vorgestellt.

Der Güterzug der Zukunft - Bericht Video aufrufen
Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

Amazons Echo Show (2018) im Test: Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude
Amazons Echo Show (2018) im Test
Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude

Die zweite Generation des Echo Show ist da. Amazon hat viele Kritikpunkte am ersten Modell beseitigt. Der Neuling hat ein größeres Display als das Vorgängermodell und das sorgt für mehr Freude bei der Benutzung. Trotz vieler Verbesserungen ist nicht alles daran perfekt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Alexa-Display im Hands on Browser macht den Echo Show viel nützlicher
  2. Amazon Echo Show mit Browser, Skype und großem Display

Mobile-Games-Auslese: Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs

Fantasy-Fanservice mit dem gelungenen Reigns - Game of Thrones, Musikpuzzles in Eloh und Gehirnjogging in Euclidean Skies: Die neuen Mobile Games für iOS und Android bieten Spaß für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile Gaming Microsoft Research stellt Gamepads für das Smartphone vor
  2. Mobile-Games-Auslese Bezahlbare Drachen und dicke Bären
  3. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs

    •  /