Abo
  • Services:

Festplatten: 640 GByte pro Scheibe

375 GByte auf einer 2,5-Zoll-Scheibe geplant

TDK plant in diesem Jahr die Einführung von Plattern für 3,5-Zoll-Festplatten mit einer Kapazität von 640 GByte. Bislang bringen die Hersteller nur 500 GByte auf einer solchen Scheibe unter.

Artikel veröffentlicht am ,

In einer Präsentation zu TDKs Geschäft mit Festplattenköpfen gibt das Unternehmen einen Ausblick auf die Pläne für 2010. Demnach ist einmal die Einführung von Plattern mit höherer Datendichte geplant.

Stellenmarkt
  1. PFALZKOM | MANET, Ludwigshafen
  2. Vector Informatik GmbH, Regensburg

Zwischen März und Oktober 2010 soll die Massenproduktion von 3,5-Zoll-Plattern mit 640 GByte Kapazität starten. Bei vier Scheiben pro Festplatte ließen sich so Kapazitäten von über 2,5 TByte erreichen.

Bei 2,5-Zoll-Scheiben soll bis Ende Juli 2010 die Massenproduktion von Plattern mit 320 GByte laufen und zwischen Februar und Mitte September 2010 die Massenproduktion von Scheiben mit einer Kapazität von 375 GByte starten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 249,90€ (bei Zahlung mit Masterpass zusätzlich 25€ Rabatt mit Gutschein: SOMMER25) - Bestpreis!
  2. (u. a. Toshiba N300 4 TB für 99€ statt 122,19€ im Vergleich, Samsung C24FG73 für 239€ statt...
  3. 49,97€ (Bestpreis!)

Festplatten... 08. Feb 2010

Jetzt, wo im letzten Thread die nichtspeiler entlarvt wurden, wissen wir, das 4k...

Raven 08. Feb 2010

Jepp. Aber ist es nicht so, dass man einen fetteren Teller nicht so schnell rotieren...

follpfosten 08. Feb 2010

Ernährungswissenschaftler fanden heraus, dass man alles 25 kauen soll, bevor man's...

_UPPERcase 08. Feb 2010

und ab september 2x375 = 750GB

Platteln 08. Feb 2010

Platter sind nicht zu verwechseln mit Schuhplatteln oder dem Schuhplattler. http://en...


Folgen Sie uns
       


Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen

Im autonomen Volocopter haben zwei Personen mit zusammen höchstens 160 Kilogramm Platz - wir haben uns auf der Cebit 2018 trotzdem reingesetzt.

Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

    •  /