Abo
  • Services:

Festplatten: 640 GByte pro Scheibe

375 GByte auf einer 2,5-Zoll-Scheibe geplant

TDK plant in diesem Jahr die Einführung von Plattern für 3,5-Zoll-Festplatten mit einer Kapazität von 640 GByte. Bislang bringen die Hersteller nur 500 GByte auf einer solchen Scheibe unter.

Artikel veröffentlicht am ,

In einer Präsentation zu TDKs Geschäft mit Festplattenköpfen gibt das Unternehmen einen Ausblick auf die Pläne für 2010. Demnach ist einmal die Einführung von Plattern mit höherer Datendichte geplant.

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, Verschiedene Standorte
  2. BWI GmbH, München, Meckenheim

Zwischen März und Oktober 2010 soll die Massenproduktion von 3,5-Zoll-Plattern mit 640 GByte Kapazität starten. Bei vier Scheiben pro Festplatte ließen sich so Kapazitäten von über 2,5 TByte erreichen.

Bei 2,5-Zoll-Scheiben soll bis Ende Juli 2010 die Massenproduktion von Plattern mit 320 GByte laufen und zwischen Februar und Mitte September 2010 die Massenproduktion von Scheiben mit einer Kapazität von 375 GByte starten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 6,99€
  2. 39,99€ (Release 14.11.)
  3. (-78%) 12,99€
  4. 4,99€

Festplatten... 08. Feb 2010

Jetzt, wo im letzten Thread die nichtspeiler entlarvt wurden, wissen wir, das 4k...

Raven 08. Feb 2010

Jepp. Aber ist es nicht so, dass man einen fetteren Teller nicht so schnell rotieren...

follpfosten 08. Feb 2010

Ernährungswissenschaftler fanden heraus, dass man alles 25 kauen soll, bevor man's...

_UPPERcase 08. Feb 2010

und ab september 2x375 = 750GB

Platteln 08. Feb 2010

Platter sind nicht zu verwechseln mit Schuhplatteln oder dem Schuhplattler. http://en...


Folgen Sie uns
       


Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live

Ein Squad voller Golems philosophiert über Raytracing, PC-Konfigurationen und alles, was noch nicht so funktioniert, im Livestream zur Battlefield 5 Open Beta.

Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

    •  /