Aktuelle US-Serien ohne Geo-IP als Streamingvideo

TVGorge zeigt populäre Serien online

Viele US-TV-Serien sind mittlerweile auch online anzusehen - aber das Publikum außerhalb der USA bleibt meist außen vor. Beim Dienst TVGorge fallen diese Beschränkungen weg.

Artikel veröffentlicht am ,
Aktuelle US-Serien ohne Geo-IP als Streamingvideo

Durch IP-Adressdatenbanken können die Videoanbieter recht genau feststellen, aus welchem Land der Zugriff erfolgt. Mit TVGorge können hingegen US-Serien auch in Deutschland per Streamingvideo empfangen werden.

Stellenmarkt
  1. Software Manager Automotive mit Schwerpunkt Cyber Security (m/w/d)
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. Verwaltungsprofessur (W2) für das Lehrgebiet Informatik
    HAWK - Fachhochschule Hildesheim/Holzminden/Göttingen Leitweg-ID: 030-0000000087-83, Göttingen
Detailsuche

Das Webangebot überträgt die Videos als Flash-Video im Flowplayer als progressiver Download. Das bedeutet auch, dass auf dem Server die Daten als FLV vorliegen und mit geeigneten Werkzeugen komplett heruntergeladen werden können. Derzeit sind gut 100 US-Serien im Angebot. Dazu gehören 24, Chuck, CSI, Dexter, Family Guy und South Park.

Die Videoqualität von TVGorge ist durchschnittlich und weit von HD-Qualität entfernt. Die Übertragung ist teilweise etwas stockend, vor allem, wenn die typische Abendfernsehzeit in Europa beginnt. Der Ton liegt nur in Mono vor. Das Erstausstrahlungsdatum blendet TVGorge zusammen mit einer kurzen Inhaltsangabe der Folge ebenfalls ein.

Neben der aktuellen Folge sind bei TVGorge auch die älteren Teile der Staffeln archiviert und stehen zum Ansehen bereit, so dass auch hierzulande im herkömmlichen Fernsehen verpasste Folgen nachgeholt werden können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Ekelpack 11. Feb 2010

Lost finde ich langweilig. Da schaue ich lieber Black Books. Feinste BBC-Comedy.

cxv 11. Feb 2010

Ich habe halb legal geschrieben, weil ich fast ausschiesslich auf megavideo verwiesen...

antares 11. Feb 2010

hmm, also aussetzerfreies abspielen kenne ich von hotspotshield nicht gerade. thefreevpn...

antares 10. Feb 2010

also ich finds klasse dass golem endlich warez sites bewirbt



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Return to Monkey Island
Gameplay-Trailer zeigt neuen Guybrush Threepwood

Das dürfte nicht nur für Begeisterung sorgen: Erstmals ist Gameplay aus dem nächsten Monkey Island zu sehen - und die Hauptfigur.

Return to Monkey Island: Gameplay-Trailer zeigt neuen Guybrush Threepwood
Artikel
  1. WIK: Netzausbausteuer für Netflix und Co. schadet den Nutzern
    WIK
    Netzausbausteuer für Netflix und Co. schadet den Nutzern

    Werden Contentanbieter wie Netflix in Europa gezwungen, sich am Netzausbau zu beteiligen, schadet das am Ende den Nutzern. Das ergibt eine Analyse des WIK.

  2. Subventionen: Lindner will lieber Kitas statt Elektroautos fördern
    Subventionen
    Lindner will lieber Kitas statt Elektroautos fördern

    In der Debatte um die künftige Förderung von Elektroautos legt Finanzminister Christian Lindner nach. Die Kritik lässt nicht lange auf sich warten.

  3. Elektroauto: ID.3-Konkurrent MG4 kommt Ende 2022 nach Europa
    Elektroauto
    ID.3-Konkurrent MG4 kommt Ende 2022 nach Europa

    MG Motor bringt sein kompaktes Elektroauto MG4 Electric nach Europa. Im vierten Quartal 2022 erscheint das Fahrzeug.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Top-TVs bis 57% Rabatt • PS5 bestellbar • MindStar (Palit RTX 3080 Ti 1.099€, G.Skill DDR5-5600 32GB 189€) • Lenovo 34" UWQHD 144 Hz günstig wie nie: 339,94€ • Corsair Wakü 236,89€ • Top-Gaming-PC mit AMD Ryzen 7 RTX 3070 Ti 1.700€ • Alternate (Team Group SSD 1TB 119,90€)[Werbung]
    •  /