SAP-Chef Apotheker muss gehen

Bill McDermott und Jim Hagemann Snabe bilden neue Doppelspitze

SAP trennt sich überraschend von seinem Chef Léo Apotheker und setzt eine neue Doppelspitze ein. SAP-Gründer und -Aufsichtsratschef Hasso Plattner soll weiterhin eine starke Rolle spielen.

Artikel veröffentlicht am ,
SAP-Chef Apotheker muss gehen

Der SAP-Aufsichtsrat wird den Vertrag mit Vorstandssprecher Léo Apotheker nicht verlängern. Apotheker hat sein Vorstandsmandat mit sofortiger Wirkung niedergelegt. An seine Stelle tritt eine neue Doppelspitze, bestehend aus Bill McDermott, bisher im SAP-Vorstand für Vertrieb verantwortlich, und Jim Hagemann Snabe, der bisher bei SAP die Produktentwicklung verantwortete. Beide wurden zu gleichberechtigten Vorstandssprechern ernannt.

Stellenmarkt
  1. Projektmanager "technische Administration Schulnetzwerk" (m/w/d)
    Gemeinnützige Hertie-Stiftung, Frankfurt
  2. Experte (m/w/d) Active Search/IT-Security
    operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
Detailsuche

SAPs Technikchef Vishal Sikka wurde zugleich zum neuen Vorstandsmitglied von SAP bestellt und SAP-Gründer und Aufsichtsratschef Hasso Plattner soll auf Wunsch des Aufsichtsrats die neue Führung in Fragen der Technologie und der Produktentwicklung beraten und so weiterhin eine starke Rolle bei SAP spielen.

"Die Neuaufstellung der Unternehmensspitze soll die Produktinnovationen näher mit den Kundenanforderungen zusammenbringen", begründete Plattner den überraschenden Wechsel in der SAP-Führung.

Léo Apotheker war mehr als 20 Jahre für SAP tätig und hatte die Leitung des Unternehmens erst 2008 von Henning Kagermann übernommen. Die beiden bildeten zunächst eine Doppelspitze. Der eigentlich als Kagermann-Nachfolger auserkorene Shai Agassi hatte das Unternehmen 2007 verlassen und leitet heute das israelische Unternehmen Better Place, das eine Infrastruktur für Elektroautos schaffen will.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


87zs-Fan 08. Feb 2010

Weil die Konkurrenten Dich abmahnen. Oder bei der Ausschreibung ausbooten usw. Durch...

sappalot 08. Feb 2010

die Zeit wo SAP sich auf den Lohrbeeren Ihrer Marktmacht ausruhen konnten, scheinen wohl...

Rainer Tsuphal 08. Feb 2010

Ab und zu muss auch Software gepatcht werden: http://de.wikipedia.org/wiki/Patch_...

Quaterman 08. Feb 2010

Oh man Montag Morgen = Trollzeit? Sicherlich ist SAP nicht die Eierlegende Wohlmilchsau...

Quaterman 08. Feb 2010

Danke Tazzi, ich nehme die Herren auch nicht in den Schutz aber welches deutsche...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Snapdragon 8 Gen1
Der erste ARMv9-Smartphone-Drache ist da

Neuer Name, neue Kerne: Der Snapdragon 8 Gen1 nutzt ARMv9-Technik, auch das 5G-Modem und die künstliche Intelligenz sind viel besser.

Snapdragon 8 Gen1: Der erste ARMv9-Smartphone-Drache ist da
Artikel
  1. 470 - 694 MHz: Streit um DVB-T2 und Veranstalterfrequenzen spitzt sich zu
    470 - 694 MHz
    Streit um DVB-T2 und Veranstalterfrequenzen spitzt sich zu

    Nach dem Vorstoß von Baden-Württemberg, einen Teil des Frequenzbereichs an das Militär zu vergeben, gibt es nun Kritiken daran aus anderen Bundesländern.

  2. Prozessoren: Intel lagert zehn Jahre alte Hardware in geheimem Lagerhaus
    Prozessoren
    Intel lagert zehn Jahre alte Hardware in geheimem Lagerhaus

    Tausende ältere CPUs und andere Hardware lagern bei Intel in einem Lagerhaus in Costa Rica. Damit lassen sich Probleme exakt nachstellen.

  3. Factorial Energy: Mercedes und Stellantis investieren in Feststoffbatterien
    Factorial Energy
    Mercedes und Stellantis investieren in Feststoffbatterien

    Durch Festkörperakkus sollen Elektroautos sicherer werden und schneller laden. Doch mit einer schnellen Serienproduktion ist nicht zu rechnen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Nur noch heute: Bis zu 75% auf Switch-Spiele • AOC 31,5" WQHD 165Hz 289,90€ • Gaming-Sale bei MediaMarkt • G.Skill 64GB Kit DDR4-3800 319€ • Bis zu 300€ Direktabzug: u. a. TVs, Laptops • WD MyBook HDD 18TB 329€ • Switch OLED 359,99€ • Xbox Series S 275,99€ [Werbung]
    •  /