Abo
  • Services:

Erste Beta von Ruby on Rails 3.0

Merb-Entwickler sorgen für viele interne Veränderungen

Die Entwickler von Ruby on Rails haben eine erste Beta von Rails 3.0 veröffentlicht. Die neue Version bringt einige tiefgreifende Veränderungen.

Artikel veröffentlicht am ,

Rund 250 Entwickler haben sich bislang an Ruby on Rails 3.0 beteiligt und insgesamt rund 4.000 Commits beigesteuert, bevor jetzt eine erste Beta veröffentlicht wurde. Diese sei noch nicht perfekt, Fehler, die einer Veröffentlichung im Wege stehen, seien derzeit aber nicht bekannt, heißt es in der Ankündigung.

Stellenmarkt
  1. ThoughtWorks Deutschland, Hamburg, Berlin, Köln, München
  2. Bosch Gruppe, Immenstaad am Bodensee

Unter anderem gibt es einen neuen Router, der in erster Linie auf RESTful-Deklarationen setzt. Neu ist auch das Action-Mailer-API, das nach dem Vorbild des Action Controller modelliert wurde. Die als Active Record bezeichnete Query-Language setzt auf relationale Algebra und es gibt unaufdringliche Javascript-Helfer mit Treibern für Prototype, jQuery und andere Javascript-Bibliotheken. Der Bundler kümmert sich nun explizit um Abhängigkeiten.

Darüber hinaus wurden viele Interna umstrukturiert, wozu vor allem die Entwickler des MVC-Frameworks Merb beigetragen haben. Einiges wurde daher aus Merb 1.x für Rails 3.0 übernommen.

Die Beta von Ruby on Rails 3.0 steht unter rubyonrails.org zum Download bereit.



Anzeige
Hardware-Angebote

Vivi 23. Mai 2010

Außerdem... 2007? Also, in den letzten 3 Jahren hat sich wirklich'ne Menge geändert in...

aze 08. Feb 2010

dito, hab auch Erfahrungen mit Perl, PHP und Python. Aber Deine Abneigung gegenüber Ruby...

Nele Popele 08. Feb 2010

Ene mene mu und raus bist du.

developer 08. Feb 2010

PHP4 ist tod. Es gibt zwar die Apokalyptischen Skelettreiter die noch auf PHP 4 oder...

DocSneider 08. Feb 2010

Waren das Zeiten, als man in Foren noch Antworten auf Fragen bekommen hat und sich nicht...


Folgen Sie uns
       


Apple Watch 4 - Fazit

Die neue Apple Watch bleibt für uns das Maß aller Smartwatch-Dinge.

Apple Watch 4 - Fazit Video aufrufen
Programmiersprachen, Pakete, IDEs: So steigen Entwickler in Machine Learning ein
Programmiersprachen, Pakete, IDEs
So steigen Entwickler in Machine Learning ein

Programme zum Maschinenlernen stellen andere Herausforderungen an Entwickler als die klassische Anwendungsentwicklung, denn hier lernt der Computer selbst. Wir geben eine Übersicht über die wichtigsten Entwicklerwerkzeuge - inklusive Programmierbeispielen.
Von Miroslav Stimac

  1. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

Icarus: Forscher beobachten Tiere via ISS
Icarus
Forscher beobachten Tiere via ISS

Dass Vögel wandern, ist seit langem bekannt. Wir haben auch eine Idee, wohin sie ziehen. Aber ganz genau wissen wir es nicht. Das wird sich ändern: Im Rahmen des Projekts Icarus wollen Forscher viele Tiere mit kleinen Sendern ausstatten und so ihre Wanderrouten verfolgen. Die Daten kommen über die ISS zur Erde.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Tweether Empfangsmodul für 94 GHz kommt aus Kassel
  2. Tweether 10 GBit/s über einen Quadratkilometer verteilt
  3. Telekommunikation Mit dem Laser durch die Wolken

Dell Ultrasharp 49 im Test: Pervers und luxuriös
Dell Ultrasharp 49 im Test
Pervers und luxuriös

Dell bringt mit dem Ultrasharp 49 zwei QHD-Monitore in einem, quasi einen Doppelmonitor. Es könnte sein, dass wir uns im Test ein kleines bisschen in ihn verliebt haben.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Magicscroll Mobiles Gerät hat rollbares Display zum Herausziehen
  2. CJG50 Samsungs 32-Zoll-Gaming-Monitor kostet 430 Euro
  3. Agon AG322QC4 Aggressiv aussehender 31,5-Zoll-Monitor kommt für 600 Euro

    •  /