• IT-Karriere:
  • Services:

Schadsoftware in experimentellen Firefox-Addons entdeckt

Mit Trojanern infizierte Erweiterungen durch Sicherheitskontrollen geschlüpft

Zwei mit Malware infizierte Addons für Firefox waren bis vor kurzem trotz Sicherheitschecks der Mozilla-Entwickler unentdeckt geblieben. Die beiden Addons wurden laut Mozilla mindesten 4.600-mal heruntergeladen, bevor sie von der Downloadseite addons.mozilla org (AMO) entfernt wurden.

Artikel veröffentlicht am ,

Bei den infizierten Addons handelt es sich laut Mozilla-Blog um die Version 4 des Sothink Web Video Downloader, der den Trojaner Win32.LdPinch.gen enthält, sowie den Master Filer, der mit dem Win32.Bifrose.32.Bifrose infiziert ist. Beide Addons wurden bislang noch als experimentell eingestuft und verlangten vor der Installation eine zusätzliche Bestätigung durch den Benutzer.

Stellenmarkt
  1. DB Vertrieb GmbH, Frankfurt (Main)
  2. WBS GRUPPE, deutschlandweit (Home-Office)

Erst der Einsatz von zusätzlichen Virenscannern habe die Entdeckung möglich gemacht. Version 4 des Sothink Web Video Downloaders war zwischen Februar und Mai 2008 erhältlich und wurde insgesamt etwa 4.000-mal heruntergeladen. Das Addon wurde am 2. Februar entfernt. Der am 25. Januar von den Mozilla-Download-Servern entfernte Master Filer wurde zwischen September 2009 und Januar 2010 insgesamt 600-mal heruntergeladen.

Die Betreuer von AMO raten den betroffenen Anwendern, zunächst die besagten Addons zu entfernen und danach ihr System mit einer Antivirensoftware zu scannen. Eine Liste der Erkennungsprogramme, die die beiden Trojaner aufspüren und entfernen können, haben die AMO-Entwickler im Blogeintrag aufgelistet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. 27,99€
  3. 25,99€
  4. 9,49€

st0ned 10. Feb 2010

Ey, was habt ihr denn geraucht? krass ^^

isser 10. Feb 2010

Das ist nicht der Hauptgrund. Hast du schon mal versucht, den Firefox im Netzwerk für...

google-taktik 10. Feb 2010

Chrome hat auch regelmäßig kritische Sicherheitslücken. Google patcht die aber...

kuschelfox 10. Feb 2010

Ja, gut, dass dein geliebter Firefox von Geburt an ohne Sicherheitslücken ist. => FF Fanboy

Arthur Dent 08. Feb 2010

Läuft bei mir als einer von vielen Browsern und ist wirklich interessant. Kann ich...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Fold angesehen (CES 2020)

Das Tablet mit faltbarem Display läuft mit Windows 10X und soll Mitte 2020 in den Handel kommen.

Lenovo Thinkpad X1 Fold angesehen (CES 2020) Video aufrufen
Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. Coronakrise EU wertet Kontaktsperren mit Mobilfunkdaten aus
  2. China Bei Huawei füllen sich die Büros nach Corona wieder
  3. Schulunterrricht Datenschützer hält Skype-Nutzung für bedenklich

Autorennen: Rennsportler fahren im Homeoffice
Autorennen
Rennsportler fahren im Homeoffice

Formel 1? Gestrichen. DTM? Gestrichen. Formel E? Gestrichen. Jetzt treten die Rennprofis gegen die besten Onlinefahrer der Welt an.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. E-Sport Die Formel 1 geht online weiter
  2. Lvl Von der Donnerkuppel bis zum perfekten Burger
  3. E-Sport Gran-Turismo-Champion gewinnt auch echte Rennserie

Disney+ im Test: Ein Fest für Filmfans
Disney+ im Test
Ein Fest für Filmfans

Wir haben Disney+ vor dem Deutschlandstart getestet und sind begeistert. Das Abo ist perfekt für Familien mit Schulkindern. Filmfans können sich über Bonusmaterial freuen, das Amazon Prime Video, Netflix und Sky gar nicht kennen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Disney+ The Mandalorian gibt es in Deutschland im Wochenturnus
  2. Rabatte für Disney+ Disney erlaubt Aussetzen des vergünstigten Jahresabos
  3. Netflix-Konkurrenz Disney+ für Telekom-Kunden ein halbes Jahr gratis

    •  /