• IT-Karriere:
  • Services:

Fotoschärfewerkzeug Topaz Detail 2 schärft schneller

Artefaktefreies Schärfen von Bildern

Das Photoshop-Plugin Topaz Detail 2 ist vom Topaz Labs veröffentlicht worden. Im Vergleich zur Vorversion soll das neue Plugin schneller arbeiten. Neue Voreinstellungen kamen hinzu, die dem Foto auf Knopfdruck einen neuen Look verpassen können. Topaz Detail 2 wird für Windows und Mac OS X angeboten.

Artikel veröffentlicht am ,
Fotoschärfewerkzeug Topaz Detail 2 schärft schneller

Der Start von Topaz Detail 2 nimmt immer noch einige Zeit in Anspruch, doch ist er kürzer als bei der Vorversion. Bei der Bildanalyse, die in diesem Zeitraum abläuft, separiert das Plugin Chrominanz und Luminanz.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Vermögensberatung AG, Frankfurt am Main
  2. Bundesnachrichtendienst, Pullach

Das Interface von Topaz Detail 2 wurde vollständig überarbeitet und sieht nun selbst aus wie eine kleine Bildbearbeitung. Die Schieberegler-Struktur ist aufgeräumter. Veränderungen sind zeitnah in der Vorschau zu sehen. Neu hinzugekommen ist ein Regler, der verschwommene Strukturen klären soll. Das Werkzeug kann - obwohl es eigentlich zum Schärfen gedacht ist, auch noch die Farbtönung und die Sättigung des Bildes ändern.

Das Plugin ist mit einer Undo- und Redofunktion ausgerüstet, um das Ursprungsbild beziehungsweise vorherige Bearbeitungsschritte wieder herzustellen. Wie bisher können Spitzlichter und Schatten von der Schärfefunktion ausgeklammert werden.

Das Plugin kann mit 8 und 16 Bit-Bildern arbeiten und ist mit Voreinstellungen ausgerüstet, die um eigene Parameter-Zusammenstellungen beliebig ergänzt werden können. Die Voreinstellungen (Presents) sind im Vergleich zur Vorversion übersichtlicher angeordnet.

Topaz Detail 2 ist für Besitzer der Vorversion kostenlos, ansonsten ist es für rund 40 US-Dollar zu haben. Es läuft unter Windows und Mac OS X. Es funktioniert mit Photoshop sowie kompatiblen Anwendungen wie Irfanview und Paintshop Pro.

Topaz Labs bietet eine 30-Tage-Testversion von Detail 2 zum Download an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 315,00€
  2. 49,00€
  3. 89,00€
  4. 71,71€

bnn 05. Feb 2010

Nennt sich in der Bildverarbeitung auch "Multiframe Super-Resolution"....

Zaphod3000 05. Feb 2010

Ich hab nicht verstanden, was ich mit einem Filter machen soll, der mir zeigt, wie...


Folgen Sie uns
       


Parksensor von Bosch ausprobiert

Wenn es darum geht, Autofahrer auf freie Parkplätze zu lotsen, lassen sich die Bosch-Sensoren sinnvoll einsetzen.

Parksensor von Bosch ausprobiert Video aufrufen
Razer Blade Stealth 13 im Test: Sieg auf ganzer Linie
Razer Blade Stealth 13 im Test
Sieg auf ganzer Linie

Gute Spieleleistung, gute Akkulaufzeit, helles Display und eine exzellente Tastatur: Mit dem Razer Blade Stealth 13 machen Käufer eigentlich kaum einen Fehler - es sei denn, sie kaufen die 4K-Version.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  2. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch
  3. Tartarus Pro Razers Tastenpad hat zwei einstellbare Schaltpunkte

Energiewende: Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze
Energiewende
Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze

Wasserstoff ist wichtig für die Energiewende. Er kann als Treibstoff für Brennstoffzellenautos genutzt werden und gilt als sauber. Seine Herstellung ist es aber bislang nicht. Karlsruher Forscher haben nun ein Verfahren entwickelt, bei dem kein schädliches Kohlendioxid entsteht.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Brennstoffzelle Deutschland bekommt mehr Wasserstofftankstellen
  2. Energiewende Hamburg will große Wasserstoff-Elektrolyseanlage bauen

Mikrocontroller: Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen
Mikrocontroller
Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen

Python gilt als relativ einfach und ist die Sprache der Wahl in der Data Science und beim maschinellen Lernen. Aber die Sprache kann auch anders. Mithilfe von Micro Python können zum Beispiel Sensordaten ausgelesen werden. Ein kleines Elektronikprojekt ganz ohne Löten.
Eine Anleitung von Dirk Koller

  1. Programmiersprache Python verkürzt Release-Zyklus auf ein Jahr
  2. Programmiersprache Anfang 2020 ist endgültig Schluss für Python 2
  3. Micropython Das Pyboard D ist ein Steckbausatz für IoT-Bastler

    •  /