Abo
  • Services:
Anzeige

Intel zeigt neues vPro mit KVM

Fernwartung bis auf BIOS-Ebene übers Internet

Für die neuen Dual-Cores mit 32-Nanometer-Technik der Serien Core i3/5/7 hat Intel nun auch die Chipsätze mit Funktionen für Unternehmen samt der zugehörigen Anwendungen freigegeben. Die mit dem Logo vPro versehenen Rechner lassen sich nun komplett ohne Zusatzhardware fernsteuern, auch als KVM bekannt.

In vielen Rechenzentren werden Keyboard, Video und Maus (KVM) über spezielle Hardware ferngesteuert. Ein Administrator hat so die Kontrolle über einen Rechner, auch wenn der in einem anderen Raum steht. KVM unterscheidet sich von Remote-Desktops, weil die Ein- und Ausgabegeräte auf der Ebene der Buchsen aus der Ferne gesteuert werden.

Anzeige

Dadurch lässt sich beispielsweise ein Warmstart (Strg+Alt+Entf) auslösen, auch wenn das Betriebssystem abgestürzt ist. Anspruchsvollere Lösungen können auch die Reset-Leitung des Mainboards direkt ansprechen oder über einen Powerswitch den Rechner vom Stromnetz nehmen, wenn er sonst nicht mehr startet.

Intel will nun zumindest die reinen KVM-Funktionen fest in die Hardware der vPro-Chipsätze (Q57, QM57, QS57) integriert haben. Ein Administrator kann so die Kontrolle über einen Rechner per Internet übernehmen, was natürlich durch Passwörter und Verschlüsselung von der Wartungssoftware bis zum vPro-BIOS gesichert ist. Als Basis dient die "Active Management Technology" (AMT), die mittlerweile in der Version 6 angekommen ist.

 

Während einer virtuellen Presseveranstaltung demonstrierte Intel die KVM-Funktionen mit typischem US-amerikanischem Enthusiasmus für ein neues Produkt. Rechner damit wollen unter anderem Acer, Asus, Dell, HP, Lenovo und Toshiba anbieten. Unter den Anbietern von Management-Software, die neue vPro-Funktionen integriert, sind Bomgar, Kaseya, LanDek, Level Platforms, LogMeIn, Microsoft, RealVNC, Spiceworks und Symantec.

Neben KVM gibt es mit dem neuen vPro auch einen erweiterten Schutz vor Diebstahl und Verlust von Notebooks, die Anti-Theft Technology (AT 2.0). Damit lässt sich ein abhandengekommener Rechner, sobald er wieder ans Netz geht, lahm legen - aber auch wieder entsperren, wenn er wieder in rechtmäßige Hände gelangt.


eye home zur Startseite
ich wars 11. Sep 2010

Mit vPro kannst Du auch remote floppy und cdrom machen. auch detailierte informationen...

IhrName9999 11. Feb 2010

Hats geschmeckt?

Jeem 06. Feb 2010

Ich denke, genau darum geht's. Bei ILO bspw. (ist ein solches System für HP Compaq) kann...

IhrName9999 05. Feb 2010

http://images2.cinema.de/imedia/5481/3275481,cbF3njHGXxeFNx...

( Alternativ... 05. Feb 2010

jeder server hersteller hat derartiges schon ewigkeiten (ILO bei HP, DRAC bei DELL, RSA...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Schweinfurt
  2. WEGMANN automotive GmbH & Co. KG, Veitshöchheim
  3. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  4. Habermaaß GmbH, Bad Rodach


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit dem Gutscheincode PSUPERTECH
  2. 59,90€

Folgen Sie uns
       


  1. iOS und Android

    Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps

  2. Berlin

    Verkehrsbetriebe wollen Elektrobusse während der Fahrt laden

  3. Deutsche Telekom

    Weitere 39.000 Haushalte bekommen heute Vectoring

  4. Musikerkennungsdienst

    Apple erwirbt Shazam

  5. FTTH

    EWE senkt die Preise für seine Glasfaserzugänge

  6. WLAN

    Zahl der Vodafone-Hotspots steigt auf zwei Millionen

  7. Linux-Grafiktreiber

    Mesa 17.3 verbessert Vulkan- und Embedded-Treiber

  8. Gemini Lake

    Intel bringt Pentium Silver mit Gigabit-WLAN

  9. MG07ACA

    Toshiba packt neun Platter in seine erste 14-TByte-HDD

  10. Sysinternals-Werkzeug

    Microsoft stellt Procdump für Linux vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Apps und Games für VR-Headsets: Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
Apps und Games für VR-Headsets
Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
  1. Virtual-Reality-Benchmarks Geforce gegen Radeon in VR-Spielen
  2. Sumerian Amazon stellt Editor für Augmented und Virtual Reality vor
  3. Virtual Reality Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Blade Runner (1997): Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
Blade Runner (1997)
Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  1. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

  1. Eine Mitteilung bekommt man aber natürlich...

    Moriati | 07:32

  2. Und ich bin dabei!

    Stoker | 07:22

  3. Typisch deutsch

    Yian | 07:12

  4. Re: Kfz-Steuer

    AllDayPiano | 07:11

  5. Re: Ewig-gestrige Taddergreise in...

    AllDayPiano | 07:09


  1. 07:33

  2. 07:18

  3. 19:10

  4. 18:55

  5. 17:21

  6. 15:57

  7. 15:20

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel