Abo
  • Services:

Bethesda veröffentlicht Trailer zu Fallout New Vegas

Rollenspiel von Obsidian erscheint nach aktuellem Stand Ende 2010

Die Wüste von Nevada - aber in der postnuklearen Version: Das zeigt der erste Trailer, mit dem Bethesda jetzt Stimmung für Fallout New Vegas machen möchte. Das Programm entsteht bei Obsidian Entertainment und soll im Herbst 2010 erscheinen.

Artikel veröffentlicht am ,
Bethesda veröffentlicht Trailer zu Fallout New Vegas

Seit knapp einem Jahr arbeitet Obsidian Entertainment gemeinsam mit Bethesda - den Machern von Fallout 3 - an Fallout New Vegas. Das Rollenspiel versetzt den Protagonisten in die Nähe der legendären Glücksspielmetropole. Das Spielprinzip soll eine ähnliche Mischung aus Action und Taktik bieten wie der Vorgänger, auch die Engine ist die gleiche wie bei Teil 3.

 

Das Spiel erscheint für Windows-PC, Playstation 3 und Xbox 360. Auch einen Erscheinungstermin hat Bethesda jetzt, parallel zur Veröffentlichung des ersten Trailers, bekannt gegeben: Herbst 2010 - nach Informationen von Golem.de peilen die Entwickler den Monat November an.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

PullMull 06. Feb 2010

...Roboduck... ...mir kam der Robo gleich so bekannt vor, aber ich mußte irgendwie an die...

PullMull 06. Feb 2010

arm an Worten? ;) nein im ernst ist das ne frage oder ne feststellung? worauf beziehst du...

redwolf_ 06. Feb 2010

Einfach warten bis die Goldversion mit allen Mods rauskommt. Wiederspielwert hats ja. So...

Sonic77 05. Feb 2010

Wenn die Monster da wieder "mitleveln" und die Landschaft (außer an sehr wenigen...

Lulu hat nen... 05. Feb 2010

MMM = Micky Maus Mod


Folgen Sie uns
       


Toshiba Dynaedge ausprobiert

Das Dynaedge ist wie Google Glass eine Datenbrille. Allerdings soll sie sich an den industriellen Sektor richten. Die Brille paart Toshiba mit einem tragbaren PC - für Handwerker, die beide Hände und ein PDF-Dokument brauchen.

Toshiba Dynaedge ausprobiert Video aufrufen
Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

    •  /