Abo
  • Services:

Symbian ist frei

Betriebssystem steht unter der Eclipse Public License zum Download bereit

Vier Monate früher als geplant hat die Symbian Foundation ihr Betriebssystem als Open Source veröffentlicht. Es steht unter der Eclipse Public License ab sofort zum Download bereit.

Artikel veröffentlicht am ,
Symbian ist frei

Die Veröffentlichung von Symbian als Open Source war ursprünglich für Mitte 2010 geplant, der Prozess konnte aber früher abgeschlossen werden. So steht der Quellcode des weltweit am meisten genutzten Smartphone-Betriebssystem ab sofort zum Download bereit. Die Software läuft auf rund 330 Millionen Mobiltelefonen.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Frankfurt
  2. speisekarte.de, Nürnberg

Die Symbian-Plattform als solche ist über 10 Jahre alt und hat ihren Ursprung in Psions Betriebssystem. Im Juni 2008 kündigte Nokia an, Symbian als Open Source zu veröffentlichen, übernahm dazu die restlichen 52 Prozent der Anteile an Symbian für 264 Millionen Euro und überführte das Unternehmen in eine Stiftung.

 

Diese Symbian Foundation stellt das Betriebssystem nun unter der Eclipse Public License unter developer.symbian.org zum Download bereit. In Zukunft soll das System in einem offenen und transparenten Prozess weiterentwickelt werden. Dazu legt die Symbian Foundation ihre Roadmaps offen, an deren Gestaltung sich auch externe Entwickler beteiligen können.

Insgesamt besteht das System aus 108 Paketen, die jetzt im Quelltext zur Verfügung stehen. Zudem gibt es die kompletten Entwicklerkits zur Erstellung von Applikationen und Geräten zum Download. Sie sind kompatibel mit Symbian 3, der kommenden Ausgabe der Symbian-Plattform.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Barracuda 250 GB für 43,70€ und 1 TB für 147,70€ - Bestpreise!)
  2. für je 69,99€ (Bestpreise!)
  3. 4,95€ anstatt 9,95€ pro Monat

legine 07. Aug 2010

*lach* Ich habe bauklötze gestaunt als ein Windows- XP-Admin vor 3 Jahren die Konsole...

QDOS 07. Feb 2010

Mit welcher Berechtigung?!

plugin ogg 06. Feb 2010

Bei den 5-10 Postings an die ich mich erinnere, ging es nicht um den unbekannten Symbian...

redwolf_ 05. Feb 2010

Prust, ich entwickel darunter und kann dir sagen, dass das nicht stimmt. Allein die API...

redwolf_ 05. Feb 2010

Symbian ist das verbreiteteste Handybetriebssystem. Die Oberfläche ist Symbian erstmal...


Folgen Sie uns
       


Assassin's Creed Odyssey - Test

Wir hätten nicht gedacht, dass wir erneut so gerne so viel Zeit in Ubisofts Antike verbringen.

Assassin's Creed Odyssey - Test Video aufrufen
E-Mail-Verschlüsselung: 90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir
E-Mail-Verschlüsselung
"90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir"

Der Entwickler des beliebten OpenPGP-Addons für Thunderbird, Patrick Brunschwig, hätte nichts gegen Unterstützung durch bezahlte Vollzeitentwickler. So könnte Enigmail vielleicht endlich fester Bestandteil von Thunderbird werden.
Ein Interview von Jan Weisensee

  1. SigSpoof Signaturen fälschen mit GnuPG
  2. Librem 5 Purism-Smartphone bekommt Smartcard für Verschlüsselung

Coachingbuch: Metapher mit Mängeln
Coachingbuch
Metapher mit Mängeln

Der Persönlichkeitscoach Thomas Hohensee plädiert in seinem neuen Buch dafür, problematische Kindheitsmuster zu behandeln wie schadhafte Programme auf einem Rechner: mit Reset, Updates und Neustart. Ein origineller Ansatz - aber hält er dem Thema stand?
Von Cornelia Birr

  1. Elektronisch Arzneimittelrezept kommt auf Smartphone
  2. Relayr Rückstandsglaube als Startup-Vorteil
  3. Liberty Global Ericsson übernimmt Netzwerkbetrieb bei Unitymedia

Amazons Echo Show (2018) im Test: Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude
Amazons Echo Show (2018) im Test
Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude

Die zweite Generation des Echo Show ist da. Amazon hat viele Kritikpunkte am ersten Modell beseitigt. Der Neuling hat ein größeres Display als das Vorgängermodell und das sorgt für mehr Freude bei der Benutzung. Trotz vieler Verbesserungen ist nicht alles daran perfekt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Alexa-Display im Hands on Browser macht den Echo Show viel nützlicher
  2. Amazon Echo Show mit Browser, Skype und großem Display

    •  /