Abo
  • IT-Karriere:

Symbian ist frei

Betriebssystem steht unter der Eclipse Public License zum Download bereit

Vier Monate früher als geplant hat die Symbian Foundation ihr Betriebssystem als Open Source veröffentlicht. Es steht unter der Eclipse Public License ab sofort zum Download bereit.

Artikel veröffentlicht am ,
Symbian ist frei

Die Veröffentlichung von Symbian als Open Source war ursprünglich für Mitte 2010 geplant, der Prozess konnte aber früher abgeschlossen werden. So steht der Quellcode des weltweit am meisten genutzten Smartphone-Betriebssystem ab sofort zum Download bereit. Die Software läuft auf rund 330 Millionen Mobiltelefonen.

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. Deloitte, verschiedene Standorte

Die Symbian-Plattform als solche ist über 10 Jahre alt und hat ihren Ursprung in Psions Betriebssystem. Im Juni 2008 kündigte Nokia an, Symbian als Open Source zu veröffentlichen, übernahm dazu die restlichen 52 Prozent der Anteile an Symbian für 264 Millionen Euro und überführte das Unternehmen in eine Stiftung.

 

Diese Symbian Foundation stellt das Betriebssystem nun unter der Eclipse Public License unter developer.symbian.org zum Download bereit. In Zukunft soll das System in einem offenen und transparenten Prozess weiterentwickelt werden. Dazu legt die Symbian Foundation ihre Roadmaps offen, an deren Gestaltung sich auch externe Entwickler beteiligen können.

Insgesamt besteht das System aus 108 Paketen, die jetzt im Quelltext zur Verfügung stehen. Zudem gibt es die kompletten Entwicklerkits zur Erstellung von Applikationen und Geräten zum Download. Sie sind kompatibel mit Symbian 3, der kommenden Ausgabe der Symbian-Plattform.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 15,49€
  3. 24,99€
  4. (-87%) 1,99€

legine 07. Aug 2010

*lach* Ich habe bauklötze gestaunt als ein Windows- XP-Admin vor 3 Jahren die Konsole...

QDOS 07. Feb 2010

Mit welcher Berechtigung?!

plugin ogg 06. Feb 2010

Bei den 5-10 Postings an die ich mich erinnere, ging es nicht um den unbekannten Symbian...

redwolf_ 05. Feb 2010

Prust, ich entwickel darunter und kann dir sagen, dass das nicht stimmt. Allein die API...

redwolf_ 05. Feb 2010

Symbian ist das verbreiteteste Handybetriebssystem. Die Oberfläche ist Symbian erstmal...


Folgen Sie uns
       


Doom 1 in der Doom 3 Engine angespielt

Doom Reborn benötigt eine Vollversion von Doom 3 und ist bei moddb.com kostenlos erhältlich. Die Mod wurde von Michael Hanlon entwickelt.

Doom 1 in der Doom 3 Engine angespielt Video aufrufen
Disintegration angespielt: Fast wie ein Master Chief mit Privatarmee
Disintegration angespielt
Fast wie ein Master Chief mit Privatarmee

Gamescom 2019 Ein dick gepanzerter Held auf dem Schwebegleiter plus bis zu vier Fußsoldaten, denen man Befehle erteilen kann: Das ist die Idee hinter Disintegration. Golem.de hat das Actionspiel ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Omen HP erweitert das Command Center um Spiele-Coaching
  2. Games Spielentwickler bangen weiter um Millionenförderung
  3. Gamescom Opening Night Hubschrauber, Historie plus Tag und Nacht für Anno 1800

Zephyrus G GA502 im Test: Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt
Zephyrus G GA502 im Test
Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt

Mit AMDs Ryzen 7 und Nvidia-GPU ist das Zephyrus G GA502 ein klares Gaming-Gerät. Überraschenderweise eignet es sich aber auch als mobiles Office-Notebook. Das liegt an der beeindruckenden Akkulaufzeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Vivobook (X403) Asus packt 72-Wh-Akku in günstigen 14-Zöller
  2. ROG Swift PG35VQ Asus' 35-Zoll-Display nutzt 200 Hz, HDR und G-Sync
  3. ROG Gaming Phone II Asus plant neue Version seines Gaming-Smartphones

Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


      •  /