Abo
  • Services:

HDMI 1.4: 3D-Spezifikation wird überarbeitet

3D-Teil der Spezifikation zum Download

HDMI 1.4 muss offenbar überarbeitet werden. Die Gruppe, die hinter der Spezifikation steht, will insbesondere den 3D-Teil der Spezifikation verändern und diese Überarbeitung später auch frei zur Verfügung stellen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der HDMI-Standard 1.4 wird überarbeitet, das kündigt die HDMI Licensing LLC an. Dabei gehe es vor allem um die 3D-Spezifikation. Details zu den zu erwartenden Änderungen werden in der Pressemitteilung nicht genannt. Die überarbeitete Spezifikation wird dann HDMI 1.4a heißen und soll in Kürze fertiggestellt werden.

Derweil veröffentlicht die HDMI Licensing LLC den 3D-Teil der HDMI-1.4-Spezifikation direkt auf ihrer Homepage. Nach einer Anmeldung bekommt der Interessent das 26 Seiten umfassende PDF per E-Mail zugeschickt. Eine aktualisierte Fassung der 3D-Spezifikation soll ebenfalls frei zur Verfügung gestellt werden, sobald die HDMI Licensing LLC die fertige Spezifikation 1.4a an Mitglieder, die an dem HDMI Adopter Agreement teilnehmen, verteilt wurde.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 169,90€ + Versand
  2. 119,90€
  3. ab 225€
  4. 206,89€

HDMI 05. Feb 2010

Moment! HDMI 1.0 definiert 1080p/60Hz. Wie wir alle wissen, werden Kinofilme in 24...

Dodikles 05. Feb 2010

Eigentlich unterscheiden sich beide Standards schon ziemlich stark. DisplayPort nutzt...

Gargoyles 05. Feb 2010

Mir reicht auch mein neuer HD-Ready-Gerät und der wird auch die nächsten 10 Jahre...

Jovis 04. Feb 2010

http://en.wikipedia.org/wiki/HDMI Typ C gibts nur in 1.3 und Typ D nur in 1.4. Dabei geht...


Folgen Sie uns
       


Huawei zu Spionagevorwürfen im Golem.de Interview

Der deutsche Pressesprecher von Huawei erklärt den Umgang mit Spionagevorwürfen.

Huawei zu Spionagevorwürfen im Golem.de Interview Video aufrufen
Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
Raspi-Tastatur und -Maus im Test
Die Basteltastatur für Bastelrechner

Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
  2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
  3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

Orientierungshilfe: Wie Webseiten Nutzer tracken dürfen - und wie nicht
Orientierungshilfe
Wie Webseiten Nutzer tracken dürfen - und wie nicht

Für viele Anbieter dürfte es schwierig werden, ihre Nutzer wie bisher zu tracken. In monatelangen Beratungen haben die deutschen Datenschützer eine 25-seitige Orientierungshilfe zum DSGVO-konformen Tracking ausgearbeitet.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Cookie-Banner Deutsche Datenschützer spielen bei Nutzertracking auf Zeit
  2. Fossa EU erweitert Bug-Bounty-Programm für Open-Source-Software
  3. EU-Zertifizierung Neues Gesetz soll das Internet sicherer machen

TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

    •  /