Abo
  • Services:

Spieletest: Dante's Inferno - geh zur Hölle, der Liebe wegen

Das Spielerverhalten hat direkte Auswirkungen auf die Upgrades: Wer Gnade walten lässt, verfügt über andere Möglichkeiten, Lebensenergie oder Sense aufzuwerten als ein herzloser Berserker. Trotz der zahllosen Kombos bleibt die in Third-Person-Sicht dargestellte Action immer gut kontrollierbar. Schade nur: Mit zunehmender Spieldauer fällt auf, dass viele Gefechte trotz des umfangreichen Kampfsystems und sehr unterschiedlichen Gegnerverhaltens kaum taktischen Tiefgang bieten - stärkere Gegner benötigen oft nur mehr Zeit, um niedergerungen zu werden, und viele der sich wiederholenden Standardkontrahenten verlangen kaum eine intelligentere Vorgehensweise.

Stellenmarkt
  1. Software AG, Darmstadt
  2. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München

Auch die kleineren Rätsel oder Actionpassagen, die vom Spieler verlangen, im richtigen Moment die passende Taste zu drücken, kommen immer wieder in ähnlicher Art und Weise vor. Erfreuliche Ausnahmen sind die am Ende jedes Levels wartenden Bosse - jeder von denen ist nicht nur beeindruckend gestaltet, sondern verlangt auch einen gewissen Einsatz von Hirnschmalz, wenn etwa die Umgebung ins Gefecht einbezogen werden muss.

Auch optisch ist der Trip in die Hölle ein zweischneidiges Vergnügen: Einerseits sind die Areale wie Vorhölle, Zorn oder Gewalt mit viel Einfallsreichtum und Kreativität gestaltet, die Anzahl beeindruckender, erhabener Momente ist groß. Andererseits ist der Detailgrad oft verbesserungswürdig - viele Texturen könnten besser aussehen.

Dante's Inferno ist für Playstation 3 und Xbox 360 erhältlich und kostet rund 60 Euro. Von der USK hat es eine Freigabe ab 18 Jahren erhalten.

Fazit

Hätte Dante Alighieri selbst erleben können, wie kreativ und vielseitig Visceral Games bei der optischen Ausgestaltung seiner Verse war - er hätte wohl nur wenig zu kritisieren gehabt ob der abwechslungsreichen, mit zahllosen Details gespickten und immer wieder zum Staunen anregenden Welten. Schade nur, dass spielerisch nicht genauso viel schöpferisches Potenzial freigelegt wurde: Dante's Inferno ist ein unterhaltsamer, aber über weite Strecken standardisierter Actiontitel, der seine Nähe zu God Of War nie verleugnen kann. Die höchsten Wertungen mögen dem Titel so verwehrt bleiben - Actionanhänger sollten trotzdem nicht zögern, in diese fantastische Unterwelt hinabzusteigen und im Kampf für die Liebe ihre Sense zu schwingen.

 Spieletest: Dante's Inferno - geh zur Hölle, der Liebe wegen
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. mit Gutschein: SUPERDEALS (u. a. HP Windows Mixed Reality Headset VR1000-100nn für 295,20€ statt...
  2. mit den Gutscheinen: DELL10 (für XPS13/XPS15) und DELL100 (für G3/G5)
  3. mit Gutschein: ASUSZONE (u. a. VivoBook 15.6" FHD mit i3-5005U/8 GB/128 GB für 270,74€ statt...
  4. (u. a. Canon EOS 200D mit Objektiv 18-55 mm für 477€)

Hundezüchter 05. Feb 2010

Kommt auf die Rasse an... :-)

riiichtig 05. Feb 2010

Wenn dieses "Quick-Time-Event" nicht zum Leveln nötig wäre, würd ich wohl einfach...

Metzelkater 05. Feb 2010

Das solltest Du liebr schnell bereuen und das Ding bei Gamestop odr Ebay entsorgen...

Prypjat 05. Feb 2010

Sehr schön! Wenn dieses Game keinen Goldstatus bekommt, dann will ich Verdammt sein...

Andy996699 05. Feb 2010

Ich finde die Grafik eher übelst übel. Sieht fast aus wie ein Game für 'ne alte SEGA...


Folgen Sie uns
       


Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test

Das Honor 10 unterbietet den Preis des Oneplus 6 und bietet dafür ebenfalls eine leistungsfähige Ausstattung.

Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

    •  /