• IT-Karriere:
  • Services:

Playstation Network: Bezahlzugang immer wahrscheinlicher

Extras für kostenpflichtige Mitgliedschaft bereits angedacht

Gerüchte gab es immer wieder, jetzt wird es wohl konkret: Kazuo Hirai, Chef von Sony Computer Entertainment, soll höchstpersönlich angeordnet haben, dass sein Team die Möglichkeiten eines kostenpflichtigen Abo-Zugangs genauer unter die Lupe nimmt.

Artikel veröffentlicht am ,

Ein amerikanischer Sony-Manager hat im Gespräch mit IGN.com gesagt, dass Kazuo Hirai, Chef von Sony Computer Entertainment (SCE) und damit Leiter der Playstation-Sparte, sich persönlich dafür ausgesprochen hat, die Möglichkeit eines kostenpflichtigen Zugangs zum Playstation Network zu untersuchen. Allein die Tatsache, dass derartige Planspiele an die Öffentlichkeit getragen werden, deutet darauf hin, dass die Überlegungen konkreter sind. Bislang ist der Zugang zu dem Dienst vollständig kostenlos - anders als beim von Microsoft betriebenen Xbox Live, wo die Vollmitgliedschaft mit 60 Euro pro Jahr zu Buche schlägt.

Erst Anfang Januar 2010 sind Details zu einer von SCE durchgeführten Marktstudie durchgesickert, die sich mit möglichen Extras für kostenpflichtige Mitgliedschaften beschäftigt hatte. Genannt wurden beispielsweise früherer Zugang zu Download-Inhalten im Store, spieleübergreifender Sprachchat und die Möglichkeit, neue Spiele eine Stunde lang kostenlos ausprobieren zu dürfen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X für 359€, Ryzen 7 5800X für 489€)

MasterKeule 05. Feb 2010

Geile Argumente! Du bist der lächerlichste Vollhonk des Jahres. :>

Disco Volante 05. Feb 2010

Das sehe ich genauso. Die meisten spiele kosten um die 55 - 65 eur bei Amazon.de und beim...

reknedreuQ 04. Feb 2010

Ich kann es auch nur jedem empfehlen beim PC zu bleiben, er ist zwar etwas teurer in der...

Tschicka 04. Feb 2010

Eine Vollversion mit Zeitbegrenzung ist auch eine Demo. Wurde im PC-Markt auch schon oft...

Denkstörung 04. Feb 2010

m.E kostet Wipeout 17,99 und der Add-On 9,99. Zusammen werden die dann für 24,99...


Folgen Sie uns
       


Mafia (2002) - Golem retro_

Wer in der Mafia hoch hinaus will, muss loyal sein - ansonsten verstößt ihn die Familie. In Golem retro_ haben wir das erneut selbst erlebt.

Mafia (2002) - Golem retro_ Video aufrufen
Laschet, Merz, Röttgen: Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz
Laschet, Merz, Röttgen
Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz

Die CDU wählt am Wochenende einen neuen Vorsitzenden. Merz, Laschet und Röttgens Chefstrategin Demuth haben bei Netzpolitik noch einiges aufzuholen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Digitale Abstimmung Armin Laschet ist neuer CDU-Vorsitzender
  2. Netzpolitik Rechte Community-Webseite Voat macht Schluss

Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

Razer Book 13 im Test: Razer wird erwachsen
Razer Book 13 im Test
Razer wird erwachsen

Nicht Lenovo, Dell oder HP: Anfang 2021 baut Razer das zunächst beste Notebook fürs Büro. Wer hätte das gedacht? Wir nicht.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. True Wireless Razer bringt drahtlose Kopfhörer mit ANC für 210 Euro
  2. Razer Book 13 Laptop für Produktive
  3. Razer Ein Stuhl für Gamer - aber nicht für alle

    •  /