Abo
  • IT-Karriere:

Thunderbird 3.1 - Erste Alpha mit IMAP-Verbesserungen

Fast 150 Veränderungen in der ersten Alphaversion

Die Entwicklung des E-Mail-Programms Thunderbird schreitet voran. Mozilla arbeitet an der Version 3.1 und veröffentlicht mit Lanikai eine erste Testversion des neuen E-Mail-Programms.

Artikel veröffentlicht am ,
Thunderbird 3.1 - Erste Alpha mit IMAP-Verbesserungen

Unter dem Codenamen Lanikai veröffentlicht Mozilla eine erste Alphaversion von Thunderbird 3.1. Sie baut auf der Gecko-Version 1.9.2 auf und bietet bisher nur kleine, aber zahlreiche Änderungen.

Stellenmarkt
  1. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  2. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal

Unter anderem spricht Mozilla von mehreren Verbesserungen im Umgang mit dem IMA-Protokoll. So soll das Löschen und Abhängen von Anhängen via IMAP verbessert worden sein. Thunderbird soll sich bei der Anzahl gelesener und ungelesener E-Mails nicht mehr verzählen. Auch die Zusammenarbeit mit Exchange-IMAP-Servern wurde verbessert.

 

Verbesserungen gibt es bei den gruppierten Ordnern (Smart Folders), den Filtereinstellungen und der Handhabung von Anhängen. Auch die Stabilität soll besser werden, ebenso der Speicherverbrauch.

Bis zur ersten Betaversion, die für Ende Februar 2010 erwartet wird, dürften noch einige Verbesserungen integriert werden. Mozillas Ziel ist es, Verbesserungen, die es nicht mehr in die Version 3.0 geschafft haben, die aber trotzdem fast fertig waren, in die Version 3.1 zu integrieren.

Weitere Informationen zur ersten Alpha sowie zu Downloadmöglichkeiten finden sich in den Release Notes von Thunderbird 3.1 Alpha 1. Alle Änderungen, die in die erste Alphaversion eingeflossen sind, gibt es in Bugzilla.

Die fertige Version von Thunderbird 3.1 ist mit etwas Glück für den 6. April 2010 geplant. Das setzt allerdings voraus, dass nur ein Release Candidate gebraucht wird.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 349,00€

Ferrum 29. Mär 2010

Ich hatte aus diesen und weiteren Gründen Thunderbird ab der Version 3 abgeschworen und...

Autor 04. Feb 2010

Enigmail gibt es schon lange in der Version 1.0.x für TB 3.x. aber scheinbar nur für 32 Bit

robopop 04. Feb 2010

mhhh, da is was dran. Na, ich hatte meine morgentlichen Kaffee noch nicht... r.


Folgen Sie uns
       


AMD stellt Navi-Grafikkarten vor

Die neuen GPUs sollen deutlich effizienter und leistungsstärker sein und ab Juli 2019 verfügbar sein.

AMD stellt Navi-Grafikkarten vor Video aufrufen
In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
In eigener Sache
Golem.de bietet Seminar zu TLS an

Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

  1. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  2. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?
  3. In eigener Sache Was du schon immer über Kubernetes wissen wolltest

Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

    •  /