Abo
  • Services:
Anzeige
Cisco: Letztes Quartal hat dramatische Verbesserung gebracht

Cisco: Letztes Quartal hat dramatische Verbesserung gebracht

Netzwerkausrüster macht 1,9 Milliarden US-Dollar Gewinn

Cisco hat in den vergangenen drei Monaten in allen Bereichen dramatisch zugelegt. Der weltgrößte Netzwerkausrüster steigerte den Gewinn um 23 Prozent auf 1,9 Milliarden US-Dollar.

Cisco Systems hat in seinem zweiten Quartal (November 2009 bis Januar 2010) einen Gewinn von 1,9 Milliarden US-Dollar (32 Cent pro Aktie) erzielt. Das bedeutet einen Zuwachs von 23 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres mit 1,5 Milliarden US-Dollar (26 Cent pro Aktie).

Anzeige

Vor Sonderposten betrug der Gewinn des weltgrößten Netzwerkausrüsters 40 Cent pro Aktie. Die Analysten hatten nur 35 Cent pro Aktie erwartet. Der Umsatz wuchs um 8 Prozent auf 9,8 Milliarden US-Dollar und lag damit über den Analystenprognosen von 9,4 Milliarden US-Dollar.

"Die Ergebnisse des zweiten Quartals haben unsere Erwartungen übertroffen, und wir glauben, dass sie ein klares Indiz dafür sind, dass wir in die zweite Phase der wirtschaftlichen Erholung eintreten. In dem Quartal sahen wir dramatische Verbesserung in allen Bereichen und die sequentielle Beschleunigung des Geschäfts in fast allen Sektoren", sagte Konzernchef John Chambers bei der Bekanntgabe des Quartalsberichts am heutigen 3. Februar 2010.

Nachtrag vom 04. Februar 2010, 12:49 Uhr:

In der Telefonkonferenz mit Analysten kündigte Chambers an, dass Cisco in den kommenden Quartalen bis zu 3.000 Neueinstellungen plant. Gegenwärtig hat Cisco 65.000 Beschäftigte.

"Dies ist eine der robustesten positive Trendwenden, die ich in meiner Karriere gesehen habe", fügte er hinzu. Cisco sei in allen Produktbereichen und auf allen Kontinenten gewachsen, was eindeutig auf eine allgemeine wirtschaftliche Erholung hindeute. Cisco ist eines der ersten führenden IT-Unternehmen, dass Geschäftszahlen für den Monat Januar 2010 vorlegt.


eye home zur Startseite
Hagen Schramm 04. Feb 2010

Beides Wörter die positiv und negativ beinhalten. Genauso wie Mauerfall und...

bephop 04. Feb 2010

ich denke einer der Gründe für den Zuwachs im zweiten Halbjahr könnte sein (habe ich auf...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Sana IT-Services GmbH, Ismaning
  2. Max Weishaupt GmbH, Schwendi
  3. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  4. SBK Siemens-Betriebskrankenkasse, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)

Folgen Sie uns
       


  1. US-Gerichtsurteil

    Einbetten von Tweets kann Urheberrecht verletzen

  2. Anklage in USA erhoben

    So sollen russische Trollfabriken Trump unterstützt haben

  3. Gerichtsurteil

    Facebook drohen in Belgien bis zu 100 Millionen Euro Strafe

  4. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  5. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  6. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  7. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  8. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  9. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz

  10. Basemental

    Mod erweitert Die Sims 4 um Drogen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

  1. Re: Wieso geht es immer nur um Entwickler?

    MarioWario | 19:00

  2. US Recht

    Hackfleisch | 18:58

  3. Re: ++

    Moldmaker | 18:58

  4. Giana Sisters in neu ...

    noyoulikeme | 18:55

  5. Re: Schon komisch....

    teenriot* | 18:55


  1. 16:50

  2. 14:55

  3. 11:55

  4. 19:40

  5. 14:41

  6. 13:45

  7. 13:27

  8. 09:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel