Abo
  • Services:

Wie halten es IT-Unternehmen mit den Menschenrechten?

30 Unternehmen sollen Stellung beziehen

Der Senator hat nach eigenen Angaben 30 Unternehmen zu einer Stellungnahme bis zum 19. Februar 2010 aufgefordert. Dazu gehören unter anderem Apple, Facebook, Skype und Twitter. Skype war 2009 in die Kritik geraten, als bekannt wurde, dass Tom-Skype, ein Gemeinschaftsunternehmen mit der Hongkonger Tom Group, Textnachrichten und Verbindungsdaten der chinesischen Nutzer überwacht.

Anhörung zu Geschäften mit autoritären Regierungen

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Ditzingen
  2. Ecclesia Holding GmbH, Detmold

Durbin ist stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Demokraten im US-Senat. In seiner Eigenschaft als Vorsitzender des Unterausschusses für Menschenrechte des Justizausschusses des Senats hat er im Mai 2008 eine Anhörung zu den Aktivitäten von Cisco, Google und Yahoo in China und anderen Ländern, in denen das Internet zensiert wird, geleitet.

Im Zuge der Anhörung drängte Durbin darauf, einen Verhaltenskodex fertigzustellen, den US-Unternehmen mit Menschenrechtsgruppen und Forschungseinrichtungen erarbeitet haben. Darin verpflichten sich die Unternehmen, bestimmte Richtlinien bei Geschäften mit autoritären Staaten einzuhalten. Dazu gehört, die Rede- und Meinungsfreiheit sowie den Schutz der Privatsphäre zu achten und die Behörden nicht dabei zu unterstützen, diese einzuschränken. Dieser Verhaltenskodex, die sogenannte Global Network Initiative, wurde im Oktober 2009 verabschiedet.

Im März 2010 will Durbin noch einmal eine Anhörung zum Thema Menschenrechte durchführen. Dann sollen Vertreter von Google und anderen IT-Unternehmen vor dem Senat zu ihren Aktivitäten in Ländern, die den Internetzugang einschränken, Auskunft geben. US-Außenministerin Hillary Clinton hat kürzlich den Einsatz für einen freien und unzensierten Internetzugang zum Ziel der US-Außenpolitik erklärt.

 Wie halten es IT-Unternehmen mit den Menschenrechten?
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-35%) 19,49€
  3. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)
  4. (-80%) 3,99€

Günter Frhr... 06. Feb 2010

Das betrifft nicht nur die IT-Industrie. Wie halten es gewisse Blogger mit der...

alter ego 05. Feb 2010

Damit sprichst Du eine schlimme Wahrheit aus! Die Gutsherrenart als Managementstil wird...

It-ler 04. Feb 2010

Tja - wir werden eben alle darauf gedrillt zu schauen, wie es außerhalb Deutschlands...

Echt mal 04. Feb 2010

Was immer du nimmst - Bitte nimm weniger davon! :-)

Endwickler 04. Feb 2010

Zitat aus einem Zitat im Artikel: "Google ist ein Vorbild, denn es wehrt sich dagegen...


Folgen Sie uns
       


Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 1)

Im ersten Teil unseres Livestreams zu Pathfinder Kingmaker ergründen wir das Regelsystem, erschaffen Goleria Golerta und verteidigen unsere Burg.

Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 1) Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

    •  /