Abo
  • Services:
Anzeige
ArtistX: Linux-Distribution für Künstler

ArtistX: Linux-Distribution für Künstler

Ubuntu-basierte Linux-Distribution mit Audio-, Bild- und Videowerkzeugen

Einen umfassenden Überblick über Programme für Kreative aus der Open-Source-Welt bietet die Linux-Distribution ArtistX. Neben Programmen für Pixel- und Vektorgrafiken bringt ArtistX auch etliche Werkzeuge für Audio- und Videobearbeitung sowie 3D-Animationsprogramme mit.

Die Entwickler der Linux-Distribution ArtistX haben eine wahre Sammelwut an den Tag gelegt. Ihre Zusammenstellung enthält freie Software aus fast allen Bereichen der Multimedia-Ecke. Neben Programmen zur Bildbearbeitung und zum Erstellen von Vektorgrafiken bietet die Live-DVD auf Basis von Ubuntu 9.04 auch etliche Software zur Videobearbeitung. Auch Musiker kommen auf ihre Kosten: ArtistX bringt den Profi-Audioserver Jack mit und dazu noch einen Harddiskrekorder.

Anzeige
 

ArtistX verwendet Ubuntu in der nicht mehr ganz taufrischen, aber stabilen Version 9.04 als Unterbau. Zusätzlich haben die Entwickler etliche verfügbare Updates eingespielt, so dass die Distribution auf dem aktuellen Stand ist. Der eingesetzte Linux-Kernel 2.6.28 kann nach der Installation auf der Festplatte auf einen Echtzeit-Kernel aktualisiert werden, um bei der Audiobearbeitung von niedrigeren Latenzzeiten zu profitieren.

Als Desktop stehen Gnome 2.26 und KDE 4.2 zur Verfügung. Für 3D-Effekte zeigt sich Compiz Fusion verantwortlich, das allerdings eine entsprechende Grafikkarte samt 3D-fähigem Treiber voraussetzt. Da ArtistX komplett auf freie Software setzt, müssen für Grafikkarten mit Nvidia- und AMD-/ATI-Chipsätzen unter Umständen proprietäre Treiber nachinstalliert werden. Auch einige Programme, etwa das Videoschnittprogramm Kino oder das 3D-Animationsprogramm Blender, benötigen erweiterte Grafikfunktionen wie Overlaying oder OpenGL.

Software satt

Für Bildkünstler stehen nicht nur Gimp und zahlreiche weitere Programme zur Bearbeitung von Pixelgrafiken und digitalen Fotos zur Verfügung, sondern auch Programme zur Erstellung von komplexen Vektorgrafiken. Besonders zu erwähnen sind hier die Programme Inkscape und Xara Xtreme, das sich auch für DTP eignet. Für komplexe Layouts bringt ArtistX das DTP-Programm Scribus mit.

ArtistX: Linux-Distribution für Künstler 

eye home zur Startseite
frikkelfreund 09. Feb 2010

nöl hier nicht rum sondern installier halt die atitreiber richtig. dann klappts auch mit...

dask2 09. Feb 2010

Hallo flashbang, zu xbmc unter Linux gibt es den einfachsten Weg: aktuelles ubuntu...

Ralf_ 09. Feb 2010

Das ist das PlugIn: Cube Refelction und Deformation ccsm muss installiert sein um es...

superbuntifaniboi 09. Feb 2010

Die Kugel kommt von compize du musst den compizconfig-settings-manager installiert haben...

derphilipp 08. Feb 2010

Hm, ich denke, wenn man alles, was auf Ubuntu basiert, als Konkurenz zueinander...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  3. Daimler AG, Sindelfingen
  4. Nash direct GmbH, Stuttgart oder Ulm


Anzeige
Top-Angebote
  1. 229€ + 4,99€ Versand
  2. 379€
  3. 349€ (bitte nach unten scrollen)

Folgen Sie uns
       


  1. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  2. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  3. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  4. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  5. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  6. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  7. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  8. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  9. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  10. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. Re: Bisher 700000 Menschen sagen "danke Staat".

    thorsten... | 14:09

  2. Re: Monopole im Internet

    teenriot* | 14:07

  3. Re: Telekom und ihre Preisgestaltung (in anderen...

    DerDy | 14:06

  4. O2 ist der schlechteste Provider Deutschlands

    DerDy | 14:03

  5. Re: Custom-domainname

    eyespeak | 14:02


  1. 12:47

  2. 11:39

  3. 09:03

  4. 17:47

  5. 17:38

  6. 16:17

  7. 15:50

  8. 15:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel