• IT-Karriere:
  • Services:

World of Warcraft auf Facebook

Applikation liest automatisch die Feeds des Arsenal ein

Levelaufstiege, Bosskämpfe oder schlicht eine verdaddelte Nacht in World of Warcraft: Wer Derartiges mit Freunden teilen möchte, kann das nun via Facebook tun: Blizzard hat eine Applikation veröffentlicht, die automatisch die umstrittenen Feeds des Arsenal ins soziale Netzwerk einspeist.

Artikel veröffentlicht am ,
World of Warcraft auf Facebook

Ab sofort ist es noch einfacher, den Verwandten- und Bekanntenkreis über die Abenteuer in World of Warcraft auf dem Laufenden zu halten. Blizzard hat eine Applikation veröffentlicht, die automatisch die - aus Datenschutzgründen umstrittenen - Feeds des Arsenal per Facebook den Onlinefreunden anzeigt. Übermittelt werden beispielsweise Informationen über Stufenaufstiege, Erfolge oder erlegte Bossgegner.

Um die auf Java basierende Applikation nutzen zu können, muss der Spieler seinen WoW-Account und Facebook zusammenführen. Dann lassen sich die Infos von bis zu fünf ausgewählten Charakteren direkt in den Fluss der Neuigkeiten des sozialen Netzwerks einspeisen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Super Seducer 3 - Uncensored Edition für 10,79€, Total War: Rome - Remastered für 26...
  2. 399,99€
  3. 564,96€
  4. (u. a. Biturbo Akku-Winkelschleifer GWX für 233,98€, Schlagbohrschrauber GSB für 156,99€)

houseangel 08. Feb 2010

Hä? Apropos weltfremd ...

314159 04. Feb 2010

freunde und wow in einem satz?... joa, schon. ich mein, wenn man sich 2x im jahr nach...

El Marko 03. Feb 2010

Das ist dann zum Glück nur noch das Problem des WoW-Zockers, meine Timeline bleibt...

doc ei 03. Feb 2010

FULL ACK! Und jetzt muss ich erst mal eine rauchen auf die ganzen bekloppten Suchtis.


Folgen Sie uns
       


Gopro Hero 9 Black - Test

Ist eine Kamera mit zwei Displays auch doppelt so gut?

Gopro Hero 9 Black - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /