Abo
  • Services:

Projektor erzeugt aus 16 cm Entfernung 70 Zoll großes Bild

Projizieren auf extrem kurzen Distanzen

Epson hat eine Serie von Projektoren vorgestellt, die aus sehr kurzen Entfernungen Bilder im Großformat projizieren können. Aus 16 cm Abstand können die Geräte ein Bild mit 70 Zoll großer Diagonale an die Wand werfen.

Artikel veröffentlicht am ,
Projektor erzeugt aus 16 cm Entfernung 70 Zoll großes Bild

Die Epson-Projektoren der EB-4x0-Serie sind in unterschiedlichen Auflösungen und mit verschiedenen Helligkeitswerten erhältlich. Die Modelle EB-440Wi, EB-450Wi und EB-450W erreichen 1.280 x 800 Pixel, beim EB-460Wi und EB-460We sind es 1.024 x 768 Pixel. Die Modelle erreichen eine Farblichtleistung von bis zu 3.000 Lumen. Das Kontrastverhältnis reicht bis zu 2.000:1.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Bremen
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden

Der Epson EB-460i und EB-450Wi werden mit einem Stift ausgeliefert, dessen Position durch einen Sensor erkannt wird, der in den Projektor eingebaut ist. Die Stiftbewegungen übernehmen dann die Steuerung der Maus.

Die Lampenlebensdauer gibt Epson mit bis zu 3.500 Stunden an. Ein eingebauter Mikrofon-Eingang und der 10-Watt-Lautsprecher sorgen dafür, dass der Vortragende kein zusätzliches Equipment wie Boxen und Verstärker mit sich führen muss. Eine Wandhalterung für den stationären Einsatz liefert Epson mit. Damit kann der Projektor unmittelbar über der Leinwand oder Tafel an der Wand befestigt werden, auf die er projizieren soll.

Neben VGA- und S-Video-Anschlüssen verfügen die Projektoren auch über einen Composite-Anschluss sowie analoge Ton-Ein- und Ausgänge und einen USB-Anschluss. Die Lautstärke reicht von 35 dB bei normaler Helligkeit und 28 dB im lichtreduzierten Eco-Modus.

Die Geräte der neuen Epson EB-Serie sollen ab Februar 2010 zu Preisen ab 1.650 Euro erhältlich sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 119,98€ (Release 04.10.)
  2. 915€ + Versand

123abc 04. Feb 2010

sone dummen bemerkungen hier immer oO als wenns euch hier nur ums dissen geht. die frage...

Treadmill 03. Feb 2010

Ich habe da so meine eigene Theorie. Damals wurden die Fernseher mit Zentimetern in der...

Sanyouser 03. Feb 2010

Für Qualität muss man natürlich auch bezahlen. Die Preise für Sanyos Projektoren sind...

LMFTFY 03. Feb 2010

Ohh, lass mich dir helfen: http://lmgtfy.com/?q=70+zoll+in+cm

Erklärbaer 03. Feb 2010

Das ist ganz einfach. Mehr Licht = Mehr Wärme = Lauter vgl. "Mach das Licht leiser...


Folgen Sie uns
       


Microsoft Surface Go - Test

Das Surface Go mag zwar klein sein, darin steckt jedoch ein vollwertiger Windows-10-PC. Der kleinste Vertreter von Microsofts Produktreihe überzeigt als Tablet in Programmen und Spielen. Das Type Cover ist weniger gut.

Microsoft Surface Go - Test Video aufrufen
Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Xilinx-CEO Victor Peng im Interview: Wir sind überall
Xilinx-CEO Victor Peng im Interview
"Wir sind überall"

Programmierbare Schaltungen, kurz FPGAs, sind mehr als nur Werkzeuge, um Chips zu entwickeln: Im Interview spricht Xilinx-CEO Victor Peng über überholte Vorurteile, den Erfolg des Interposers, die 7-nm-Fertigung und darüber, dass nach dem Tape-out der Spaß erst beginnt.
Ein Interview von Marc Sauter

  1. Versal-FPGAs Xilinx macht Nvidia das AI-Geschäft streitig
  2. Project Everest Xilinx bringt ersten FPGA mit 7-nm-Technik

Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

    •  /