Abo
  • Services:

Opensuse 11.3 als erster Meilenstein veröffentlicht

Entwicklerversion 11.3 mit Gnome 2.29.5 und KDE SC 4.4 RC1

Die erste von sechs geplanten sogenannten Milestone-Veröffentlichungen von Opensuse 11.3 ist vorzeitig erschienen. Mit dabei sind der Gnome-Desktop 2.29.5 und die KDE SC 4.4 RC1 sowie der Linux-Kernel in der Version 2.6.32.

Artikel veröffentlicht am ,
Opensuse 11.3 als erster Meilenstein veröffentlicht

Auf dem Weg zur finalen Version 11.3 der Linux-Distribution Opensuse ist der erste Meilenstein vorzeitig veröffentlicht worden. Ursprünglich war der Termin auf den 11. Februar angesetzt gewesen. Der Meilenstein ist der erste von sechs, die monatlich erscheinen sollen. Das Erscheinen der finalen Version ist für den 15. Juli 2010 geplant.

Stellenmarkt
  1. Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, Bonn
  2. DATEV eG, Nürnberg

In diese Version haben die Entwickler aktuelle Versionen sowohl des Gnome-Desktops als auch der KDE SC eingepflegt. Als dritte Alternative bietet Opensuse jetzt auch den schlanken Desktop LXDE an. Auf dem jeweiligen Desktop werkeln der Firefox-Browser 3.6.0 und Openoffice in der Version 3.2-beta4.

Weitere Details zu den in der Entwicklerversion enthaltenen Paketen sind unter news.opensuse.org nachzulesen, der Download der Installations-DVD und den Live-CDs mit dem Gnome- oder KDE-SC-Desktop liegen auf den Servern des Projekts zum Download bereit. In der 64-Bit-Variante der Installations-DVD verhindert bislang ein Fehler im Bootmanager Grub dessen korrekte Installation.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. (-78%) 8,99€
  3. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

d3wd 04. Feb 2010

Die 2 Forenposts die dir im erstem Link (von 2002) bis zu einer 1337 (Antworten...

Xwarman 03. Feb 2010

Kann es sein, dass dieser Fehler bei GRUB auch bei der aktuellen (K)ubuntu x64 Variante...

Bob_Der_Bauleiter 03. Feb 2010

Also unter Debian rennt es sehr zufriedenstellend ;-D Gruß zurück


Folgen Sie uns
       


Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht

Die Ajax-Arena in Amsterdam wird komplett aus eigenen Akkureserven betrieben. Die USVen im Keller des Gebäudes werden von Solarzellen auf dem Dach und parkenden Elektroautos aufgeladen. Golem.de konnte sich das Konzept genauer anschauen.

Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

    •  /