Abo
  • IT-Karriere:

Handymarkt 2009: LG und Samsung sind die Sieger

Nokia führt Weltrangliste im Handymarkt weiterhin an

LG und Samsung konnten im vergangenen Jahr ihre Anteile im Handyweltmarkt deutlich erhöhen. Dagegen verzeichneten Sony Ericsson und Motorola empfindliche Einbußen, bei Nokia gab es nur leichte Rückgänge. Der Gesamtmarkt schrumpfte leicht im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Marktführerschaft konnte Nokia auch 2009 verteidigen, musste aber einen Rückgang in den Absatzzahlen von 7,8 Prozent verzeichnen. Insgesamt verkauften die Finnen im zurückliegenden Jahr nach Erhebungen von IDC 431,8 Millionen Mobiltelefone auf dem Weltmarkt. Das reichte für einen Marktanteil von 38,3 Prozent. Im Vorjahr lag der Marktanteil noch bei 39,4 Prozent und 468,4 Millionen Geräten.

Inhalt:
  1. Handymarkt 2009: LG und Samsung sind die Sieger
  2. Handymarkt 2009: LG und Samsung sind die Sieger

Samsung konnte den angestammten zweiten Platz behalten und Nokias Vorsprung verringern. Von 16,5 Prozent stieg Samsungs Marktanteil auf 20,1 Prozent bei 227,2 Millionen verkauften Handys. Damit wuchs Samsungs Marktanteil um 15,6 Prozent. Noch etwas mehr Zugewinn gab es für LG, den Drittplatzierten. Um 17 Prozent konnte das Unternehmen zulegen und kam im vergangenen Jahr mit 117,9 Millionen verkauften Geräten auf einen Marktanteil von 10,5 Prozent. Noch vor einem Jahr hatte der Marktanteil bei 8,5 Prozent gelegen.

Starke Einbrüche bei Sony Ericsson und Motorola

Deutlich schlechter sieht die Lage für Sony Ericsson und Motorola aus, die beide erhebliche Rückgänge bei den Marktanteilen aufweisen. Sony Ericsson liegt laut IDC knapp vor Motorola auf dem vierten Rang. Das verdankt das Joint-Venture 57,1 Millionen verkauften Mobiltelefonen, die einen Marktanteil von 5,1 Prozent einbrachten. Ein Jahr zuvor lag Sony Ericssons Marktanteil noch bei 8,1 Prozent, er ging also um 40,9 Prozent zurück.

Noch dramatischer sieht es bei Motorola aus, das sich mittlerweile bei Neuentwicklungen nur noch auf Smartphones konzentriert und damit wohl langfristig aus der Top 5 im Handymarkt verschwinden wird. Von einem Marktanteil von 8,4 Prozent im Jahr 2008 sackte Motorola auf 4,9 Prozent ab (55,2 Millionen Geräte) und muss sich mit dem fünften Platz auf dem Handyweltmarkt zufriedengeben.

Handymarkt 2009: LG und Samsung sind die Sieger 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 139,00€ (Bestpreis!)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

isoHandyfanundS... 04. Feb 2010

Nokia , Samsung und LG bauen ihre Geräte in halbwegs zivilisierten Ländern. Sony Ericsson...

knusperkopf 03. Feb 2010

ja, beim Obst- und Gemüsehändler bekomme man bestimmt mehr als ein Appel-Abo, vielleicht...

Trollversteher 03. Feb 2010

Ich glaube Du hast mich da missverstanden...

jemandhatwaszus... 03. Feb 2010

wer bekommt schon von der firma nen smartphone? (diensthandy beispiel vorarbeiter...

jemandhatwaszus... 03. Feb 2010

Zahlen muss man aufbereiten... woher haben die im graphen ihre zahlen überhaupt? - von...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Fold - Hands on (Ifa 2019)

Das Galaxy Fold scheint gerettet: Samsungs Verbesserungen zeigen sich aus, wie unser erster Test des Gerätes zeigt.

Samsung Galaxy Fold - Hands on (Ifa 2019) Video aufrufen
Geothermie: Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren
Geothermie
Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren

Die hohen Erwartungen haben Geothermie-Kraftwerke bisher nicht erfüllt. Weltweit setzen trotzdem immer mehr Länder auf die Wärme aus der Tiefe - nicht alle haben es dabei leicht.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Nachhaltigkeit Jute im Plastik
  2. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  3. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

HP Pavilion Gaming 15 im Test: Günstig gut gamen
HP Pavilion Gaming 15 im Test
Günstig gut gamen

Mit dem Pavilion Gaming 15 bietet HP für 1.000 Euro ein Spiele-Notebook an, das für aktuelle Titel genügend 1080p-Leistung hat. Auch Bildschirm und Ports taugen, dafür nervt uns die voreingestellte 30-fps-Akku-Drossel.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebooks Asus ROG mit Core i9 und fixen oder farbstarken Displays

    •  /