Abo
  • Services:

Handymarkt 2009: LG und Samsung sind die Sieger

Prognosen stimmten nicht

Im Gesamtjahr 2009 wurden auf dem Weltmarkt 1,127 Milliarden Mobiltelefone verkauft. Das ist ein Rückgang um 5,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Damit haben sich die Prognosen von IDC und auch von Nokia nicht bewahrheitet. Während IDC einen einen Rückgang von 8,3 Prozent im Gesamtmarkt erwartet hatte, lag der erwartete Rückgang bei Nokia sogar bei 10 Prozent.

Viertes Quartal 2009 bring wieder Zuwächse

Stellenmarkt
  1. Metabion GmbH Gesellschaft für angewandte Biotechnologie, Planegg
  2. thyssenkrupp AG, Essen

Grund dafür könnte sein, dass es im vierten Quartal 2009 schon wieder Zuwächse bei den Verkaufszahlen gab. Insgesamt legte der Markt um 11,3 Prozent zu und kam auf 325,3 Millionen verkaufte Mobiltelefone. Ein Jahr zuvor waren es 292,4 Millionen Geräte. Auch im vierten Quartal 2009 konnten vor allem Samsung und LG deutlich hinzugewinnen, auch bei Nokia gab es Wachstum. Nur Sony Ericsson und Motorola verkauften deutlich weniger Mobiltelefone als noch vor einem Jahr.

Nokia steigerte die Absatzzahlen um 12,2 Prozent und kam im vierten Quartal 2009 auf 126,9 Millionen verkaufte Geräte und einem Marktanteil von 39 Prozent. Es hat damit weiterhin die unangefochtene Marktführerschaft inne. Samsung steigerte sich mit 68,8 Millionen Handys von 18,1 Prozent auf 21,1 Prozent und konnte damit als Zweitplatzierter ein Wachstum von 30,3 Prozent erzielen.

LG legte sogar um 31,9 Prozent zu und schaffte mit 33,9 Millionen Geräten einen Marktanteil von 10,4 Prozent. Das reichte locker für den dritten Rang im vierten Quartal 2009. Sony Ericsson sackte bei den Verkaufszahlen um 39,5 Prozent ein, was noch für einen Marktanteil von 4,5 Prozent bei 14,6 Millionen Handys reichte. Auch bei Motorola gehen die Marktanteile weiter nach unten, so dass der fünfte Platz noch den US-Amerikanern gehört. Im vierten Quartal 2009 lag Motorolas Marktanteil bei 3,7 Prozent mit 12 Millionen Geräten, was einem Rückgang von 37,5 Prozent entspricht.

 Handymarkt 2009: LG und Samsung sind die Sieger
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 119,90€

isoHandyfanundS... 04. Feb 2010

Nokia , Samsung und LG bauen ihre Geräte in halbwegs zivilisierten Ländern. Sony Ericsson...

knusperkopf 03. Feb 2010

ja, beim Obst- und Gemüsehändler bekomme man bestimmt mehr als ein Appel-Abo, vielleicht...

Trollversteher 03. Feb 2010

Ich glaube Du hast mich da missverstanden...

jemandhatwaszus... 03. Feb 2010

wer bekommt schon von der firma nen smartphone? (diensthandy beispiel vorarbeiter...

jemandhatwaszus... 03. Feb 2010

Zahlen muss man aufbereiten... woher haben die im graphen ihre zahlen überhaupt? - von...


Folgen Sie uns
       


Amazons Echo Dot (2018) - Test

Echo Dot steht eigentlich für muffigen Klang. Das ändert sich grundlegend mit dem neuen Echo Dot. Amazons neuer Alexa-Lautsprecher ist damit durchaus zum Musikhören geeignet. Für einen 60 Euro teuren Lautsprecher bietet der neue Echo Dot eine gute Klangqualität.

Amazons Echo Dot (2018) - Test Video aufrufen
E-Mail-Verschlüsselung: 90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir
E-Mail-Verschlüsselung
"90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir"

Der Entwickler des beliebten OpenPGP-Addons für Thunderbird, Patrick Brunschwig, hätte nichts gegen Unterstützung durch bezahlte Vollzeitentwickler. So könnte Enigmail vielleicht endlich fester Bestandteil von Thunderbird werden.
Ein Interview von Jan Weisensee

  1. SigSpoof Signaturen fälschen mit GnuPG
  2. Librem 5 Purism-Smartphone bekommt Smartcard für Verschlüsselung

Geforce RTX 2070 im Test: Diese Turing-Karte ist ihr Geld wert
Geforce RTX 2070 im Test
Diese Turing-Karte ist ihr Geld wert

Die Geforce RTX 2070 ist die günstigste oder eher am wenigsten teure Turing-Grafikkarte von Nvidia. Sie ist schneller und sparsamer als eine Geforce GTX 1080 oder Vega 64 und kostet je nach Modell fast genauso viel. Wir haben zwei Geforce-RTX-2070-Varianten von Asus und MSI getestet.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Turing-Grafikkarten Geforce RTX werden sparsamer bei multiplen Displays
  2. Turing-Grafikkarten Nvidias Founder's Editions gehen offenbar reihenweise kaputt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX sollen Adobe Dimension beschleunigen

Dell Ultrasharp 49 im Test: Pervers und luxuriös
Dell Ultrasharp 49 im Test
Pervers und luxuriös

Dell bringt mit dem Ultrasharp 49 zwei QHD-Monitore in einem, quasi einen Doppelmonitor. Es könnte sein, dass wir uns im Test ein kleines bisschen in ihn verliebt haben.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Magicscroll Mobiles Gerät hat rollbares Display zum Herausziehen
  2. CJG50 Samsungs 32-Zoll-Gaming-Monitor kostet 430 Euro
  3. Agon AG322QC4 Aggressiv aussehender 31,5-Zoll-Monitor kommt für 600 Euro

    •  /