Abo
  • Services:

Maniac Mansion: Demo des Adventure-Remakes veröffentlicht

Fanprojekt stellt erste Version des in 3D nachgebauten Klassikers vor

Wo ist der Benzinkanister? Das Adventure Maniac Mansion von Lucas Arts ist einer der ganz großen Genreklassiker. Jetzt haben Fans die erste Version einer selbst programmierten Neuauflage veröffentlicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Maniac Mansion: Demo des Adventure-Remakes veröffentlicht

Dr. Fred Edison dürfte bei Spieleveteranen wohlige Schauer auslösen: Der irre Wissenschaftler steht im Mittelpunkt der Handlung von Maniac Mansion. Das 1987 veröffentlichte Adventure aus dem Hause Lucas Arts gehört mit seinem schrägen, teils makabrem Humor zu den Klassikern des Genres. Aber auch, weil sich die Programmierer rund um Ron Gilbert gelegentliche Scherze wie mit dem dringend benötigten Benzinkanister erlaubt haben, bei dem es ein Problem gibt: Es gibt ihn nur in einem anderen Spiel.

Inzwischen haben Fans unter dem Teamnamen Vampyire Games die erste Version ihres 3D-Nachbaus von Maniac Mansion veröffentlicht, an der sie seit rund zwei Jahren auf Basis der Entwicklerumgebung 3D Game Studio gearbeitet haben. Der rund 180 MByte große Download erzählt ebenfalls die Geschichte von Dr. Fred Edison, seinem Entführungsopfer Sandy und deren Freunden, die sie retten möchten. Genau wie im Original lassen die Kumpels sich unabhängig voneinander steuern, einige schwere Rätsel auf dem Weg ins Finale wurden aber vereinfacht. Eine Freigabe durch Lucas Arts haben die Entwickler nicht, allerdings hat der Publisher in vergleichbaren Fällen zuletzt oft tolerant reagiert.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. 104,85€ + Versand
  3. 59,90€

zadorak 03. Nov 2012

Also ohne Cheats und rumgewuschtel gibts keine Motorsäge und kein Sprit... für alle die...

aroddo 23. Feb 2010

unsinn. bloß motzen.

Pepepe 04. Feb 2010

Bei der Stahlsicherheitstür war in der Amigaversion die Sicherheitsabfrage.

meee 04. Feb 2010

was sind das nur fuer leute die nie die anleitung lesen ^^ (vollbild laesst sich...

Sonic77 03. Feb 2010

Mittlerweile gibt es eine C=64 Version von Maniac Mansion mit Mausunterstützung, bei der...


Folgen Sie uns
       


HTC Vive Pro - Test

Das HTC Vive Pro ist ein beeindruckendes Headset und ein sehr gutes Gesamtkonzept. Allerdings zweifeln wir am Erfolg des Produktes in unserem Test - und zwar wegen des sehr hohen Kaufpreises und fehlenden Zubehörs.

HTC Vive Pro - Test Video aufrufen
Kailh KS-Switch im Test: Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
Kailh KS-Switch im Test
Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue

Der chinesische Hersteller Kailh fertigt seit fast 30 Jahren verschiedenste Arten von Schaltern, unter anderem auch Klone von Cherry-MX-Switches für Tastaturen. Der KS-Switch mit goldenem Stempel und markantem Klick ist dabei die bessere Alternative zu Cherrys eigenem MX Blue, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple-Patent Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören
  2. Tastaturen Matias bringt Alternative zum Apple Wired Keyboard
  3. Rubberdome-Tastaturen im Test Das Gummi ist nicht dein Feind

Pillars of Eternity 2 im Test: Fantasy unter Palmen
Pillars of Eternity 2 im Test
Fantasy unter Palmen

Ein klassisches PC-Rollenspiel in der Art von Baldur's Gate, aber in einem karibisch angehauchten Szenario mit Piraten und Segelschiffen: Pillars of Eternity 2 entpuppt sich im Test als spannendes Abenteuer mit viel Flair.
Ein Test von Peter Steinlechner


    Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
    Wonder Workshop Cue im Test
    Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

    Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
    Ein Test von Alexander Merz


        •  /