Abo
  • Services:

Fujifilm stellt 30fach-Zoomkamera HS10 vor

Neben JPEGs und Rohdaten nimmt die HS10 auch Videos mit 1080p und 30 Bilder pro Sekunde mit Stereo-Ton auf. Über den HDMI-Ausgang kann die Kamera an Fernseher und Projektoren angeschlossen werden.

Stellenmarkt
  1. ABB AG, Lüdenscheid
  2. Deloitte, verschiedene Standorte

Der Motion-Remover-Modus kann nicht nur bei Panoramaaufnahmen, sondern auch bei Einzelbildern eingesetzt werden. Dann zeichnet die Kamera fünf Fotos des gleichen Bildausschnitts in schneller Folge auf. Das Ergebnis ist ein einzelnes Bild, bei dem alle sich während der Aufnahme bewegenden Objekte entfernt wurden.

Alternativ wird die schnelle Bildfolge eingesetzt, um bei wenig Licht rauscharme Fotos zu machen. Die Kamera zeichnet im Pro-Low-Light-Modus vier Aufnahmen mit hohem ISO-Wert auf und berechnet daraus ein einzelnes Bild, das weniger rauschen soll.

Ähnlichkeiten zur DSLR ergeben sich auch aus einer Reihe von Bedienknöpfen, die bei Kompakten in Softwaremenüs landen. So kann zum Beispiel der ISO-Bereich und der Weißabgleich mit Wahltasten aufgerufen werden.

Die Stromversorgung der HS10 übernehmen vier AA Akkus. Eine Satz NiMh-Akkus soll für rund 700 Aufnahmen reichen. Die Fotos und Videos werden auf SD(HC)-Karten gespeichert. Das Gehäuse misst 131 x 91 x 126 mm und wiegt ohne Akkus rund 640 Gramm.

Die Fujifilm Finepix HS10 soll ab April 2010 für rund 430 Euro in den Handel kommen.

 Fujifilm stellt 30fach-Zoomkamera HS10 vor
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 499€
  2. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten
  3. 75,90€ + Versand

chlion 26. Feb 2010

luuter plauderis wo wohrschinli froh wäret wenn sie sich überhaupt irgendei kamera...

jojojo 03. Feb 2010

Jedenfalls hat babelfish noch nie gute Artikel geschrieben. ;)

jojojo 03. Feb 2010

Will aber auch nen 2,3 Zoll Sensor. Ist zwar ein neues Format, aber endlich mal ne...

Replay 02. Feb 2010

Ok, jetzt wird es lächerlich ^^ Ja, nee, is' klar. In Hollywood werden ab Mitte 2010 nur...

physikalisch 02. Feb 2010

Offenbar liegt sie jetzt vor...


Folgen Sie uns
       


World of Warcraft Battle for Azeroth - Mitternachtsstream (Golem.de Live)

Der große Start von Battle for Azeroth inklusive seiner Einführungsquest führt uns zu König Anduin nach Dalaran und Lordaeron (episch!). Um Mitternacht starteten wir problemlos in Silithus.

World of Warcraft Battle for Azeroth - Mitternachtsstream (Golem.de Live) Video aufrufen
KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten
  2. Getty Images KI-System hilft bei der Bildersuche
  3. OpenAI Roboterhand erhält Feinmotorik dank KI

Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Navya Mainz testet autonomen Bus am Rheinufer
  2. Drive-by-wire Schaeffler kauft Lenktechnik für autonomes Fahren
  3. Autonomes Fahren Ubers Autos sind wieder im Einsatz - aber nicht autonom

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

    •  /