Abo
  • Services:

Koch Media schließt Entwicklerstudio Deep Silver Vienna

Entwicklung von Ride to Hell wird nach München verlagert

Eine Zeit lang gehörten die Entwickler zu Rockstar, zuletzt haben sie das gelungene Cursed Mountain produziert, jetzt kommt das endgültige Aus: Der Münchner Publisher Koch Media schließt sein Wiener Studio Deep Silver Vienna.

Artikel veröffentlicht am ,

Aus wirtschaftlichen Gründen schließt Koch Media sein Wiener Entwicklerstudio Deep Silver Vienna. Betroffen sind rund 20 Angestellte, von denen allerdings einige Aussicht auf einen neuen Job in der Zentrale von Koch Media in München haben. Auch die Produktion von Ride to Hell, an dem die Wiener Entwickler bis zuletzt gearbeitet haben, wird nach München verlagert.

 

Deep Silver Vienna war unter dem alten Firmennamen Games That Matter 2006 gegründet und 2007 von Koch Media übernommen worden. Die Entwickler haben eine bewegte Geschichte hinter sich, zu der unter anderem die 1993 entstandene Neo Software und ab 2003 eine Phase als Rockstar Vienna gehört. Das einzige als Deep Silver Vienna veröffentlichte Spiel war das mit einem weltweiten Entwicklerverbund produzierte Wii-Actionadventure Cursed Mountain, für das nach aktuellem Stand noch eine Version für Windows-PC erscheinen soll.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Publisher 06. Feb 2010

Nur "gepublished" ist immer so eine Sache. Ins Risiko tritt bei einem solchen Deal fast...


Folgen Sie uns
       


Radeon RX 590 - Test

Wir schauen uns AMDs Radeon RX 590 anhand der Nitro+ Special Edition von Sapphire genauer an: Die Grafikkarte nutzt den Polaris 30 genannten Chip, welcher im 12 nm statt im 14 nm Verfahren hergestellt wird.

Radeon RX 590 - Test Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
Google Nachtsicht im Test
Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
  2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
  3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

    •  /