Digikam 1.1.0 Bugfix Release erschienen

Aktuelle Version repariert zahlreiche Fehler

In der aktuellen Version 1.1.0 der digitalen Bilderverwaltung Digikam sind etliche Fehler korrigiert worden, die für regelmäßige Abstürze der Vorgängerversion gesorgt hatten. Zwei neue Funktionen bringt Digikam 1.1.0 ebenfalls mit.

Artikel veröffentlicht am ,
Digikam 1.1.0 Bugfix Release erschienen

Im integrierten Umbenennungswerkzeug können ab sofort auch reguläre Ausdrücke verwendet werden, so die Entwickler der Bildverwaltung Digikam 1.1.0. Außerdem kann im Bildeditor Fotos eine Vignettierung hinzugefügt werden.

Stellenmarkt
  1. Data Engineer (m/w/d)
    akf bank GmbH & Co KG, Wuppertal
  2. Webentwickler/Web Developer (w/m/d)
    ProLeiT GmbH, Herzogenaurach
Detailsuche

Die zahlreichen Bugfixes, die in das Programm eingeflossen sind, sollen das Programm stabilisieren, nachdem etliche Benutzer Abstürze des Programms im KDE SC-Bugtracker Bugzilla gemeldet hatten. Davon betroffen waren unter anderem die Album-Verwaltung und das Import-Werkzeug bei angeschlossenen USB-Geräten.

Digikam 1.0.0 war zu Weihnachten 2009 mit vielen neuen Funktionen erschienen, darunter ein First Run Assistent, der bei der erstmaligen Konfiguration des Programms hilft und ein Batch Queue Manager, in dem die bislang unterstützten Batch-Programme Raw Converter, DNG Converter oder Remove Red Eyes sowie alle anderen Funktionen, die die Kipi-Plugins zur Verfügung stellen, integriert wurden.

Eine komplette Liste aller Reparaturen bietet eine Wiki-Seite des Projekts. Auf den Projektseiten von Sourceforge liegt der Quellcode für Digikam 1.1.0 zum Download bereit. Binär-Dateien für Windows und sollen folgen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


KDEler 04. Feb 2010

Da erschließt sich mir der Sinn jetzt nicht wirklich. Das geht schon in der neuesten...

ChilliConCarne 02. Feb 2010

"Digikam for windows can be obtained via the KDE windows installer." Findest du hier...

ChilliConCarne 02. Feb 2010

Oh gut zu lesen. Mit Akonadi habe ich bis jetzt dauernd diesen Mysql Fehler. Ich wei...

debianer 02. Feb 2010

Gerade was Foto und Bildbearbeitung angeht wird dieses Jahr noch viel passieren. Weitere...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Pornhub, Youporn, Mydirtyhobby
Gericht bestätigt Zugangsverbot für Pornoportale

Die Landesmedienanstalt NRW hat zu Recht gegen drei Pornoportale mit Sitz in Zypern ein Zugangsverbot verhängt.

Pornhub, Youporn, Mydirtyhobby: Gericht bestätigt Zugangsverbot für Pornoportale
Artikel
  1. Zip: Ratenzahlung in Microsoft Edge empört die Community
    Zip
    Ratenzahlung in Microsoft Edge empört die Community

    Die App Zip wird seit Microsoft Edge 96 standardmäßig aktiviert. Diese bietet Ratenzahlung an, schürt aber nur Hass in der Community.

  2. Kompakter Einstieg in die Netzwerktechnik
     
    Kompakter Einstieg in die Netzwerktechnik

    Die Golem Akademie bietet Admins und IT-Sicherheitsbeauftragten in einem Fünf-Tage-Workshop einen umfassenden Überblick über Netzwerktechnologien und -konzepte.
    Sponsored Post von Golem Akademie

  3. Razer Zephyr im Test: Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel
    Razer Zephyr im Test
    Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel

    Einmal Cyberpunk mit Beleuchtung bitte: Tragen wir Razers Zephyr in der U-Bahn, fallen wir auf. Allerdings ist das Produkt nicht ausgereift.
    Ein Test von Oliver Nickel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Last Minute Angebote bei Amazon • Crucial-RAM zu Bestpreisen (u. a. 16GB Kit DDR4-3600 73,99€) • HP 27" FHD 165Hz 199,90€ • Razer Iskur X Gaming-Stuhl 239,99€ • Adventskalender bei MM/Saturn (u. a. Surface Pro 7+ 849€) • Alternate (u. a. Adata 1TB PCIe-4.0-SSD für 129,90€) [Werbung]
    •  /