Abo
  • Services:
Anzeige
Sublimevideo - HTML5-Videoplayer mit Vollbildfunktion

Sublimevideo - HTML5-Videoplayer mit Vollbildfunktion

Vollbildansicht funktioniert derzeit nur in Entwicklerbuilds von Webkit

Das Schweizer Entwicklerteam Jilion hat eine Vorabversion ihres HTML5-Video-Players Sublimevideo veröffentlicht, der unter anderem mit einer echten Vollbildansicht aufwartet.

Der Videoplayer Sublimevideo spielt Videos im Browser ohne zusätzliche Plugins ab. Er nutzt dazu das Video-Tag aus HTML5. Die Entwickler bezeichnen die Software noch als experimentell, sie läuft nur in einer begrenzten Zahl von Browsern und wird in die Website eingebettet. Auf Nutzerseite muss keine spezielle Software installiert werden.

Anzeige

Dabei sticht vor allem die Vollbildfunktion von Sublimevideo ins Auge. Der Player verwendet den kompletten Bildschirm und beschränkt sich nicht auf das Browserfenster. Ähnliches ist bislang nur mit Adobes Flash Player möglich.

Allerdings funktioniert die Vollbildansicht von Sublimevideo derzeit nur in den aktuellen Entwicklerversionen von Webkit, denn die freie Browserengine wurde im November 2009 um ein DOM-API zur Vollbilddarstellung erweitert. Der aktuelle Entwurf von HTML5 sieht eine solche Vollbilddarstellung nicht vor.

Manche sehen die Möglichkeit, aus dem Browser heraus Inhalte im Vollbild anzuzeigen, kritisch, birgt dies doch zugleich neue Gefahren. Angreifer könnten auf diesem Wege Nutzern vorgaukeln, sie surften auf einer sicheren Website, um so an Daten wie Passwörter zu gelangen.

Neben der Vollbildansicht bietet Sublimevideo auch einen sogenannten Full-Window-Modus, in dem das Video auf die Größe des Browserfensters skaliert wird. Ändert sich die Fenstergröße, wird das Video ebenfalls angepasst. Zudem können die Bedienelemente des Players angepasst werden.

In Zukunft soll Sublimevideo auch Firefox und den Internet Explorer unterstützen. Bei letzterem soll es dazu eine Fallback-Option auf Flash geben, schließlich unterstützt Microsofts Browser das HTML5-Video-Tag nicht. Derzeit läuft Sublimevideo in Safari ab der Version 4.0.4 und in Chrome ab Version 4.

Jilion will Sublimevideo in Kürze kostenlos zur Verfügung stellen, zumindest für den nicht-kommerziellen Einsatz.


eye home zur Startseite
Himmerlarschund... 02. Feb 2010

Schön, wenn man Ironie noch so dezent verpacken kann :-D

Himmerlarschund... 02. Feb 2010

Womit du dir deine Frage ja selbst beantwortet hättest :-) SCNR ;-)

RicMedio 02. Feb 2010

Also danke für den Tipp, aber das Flash-Plugin ist das Neueste. Flash ist ja auch nicht...

IT-Prophet 02. Feb 2010

Besseren Codec, Besseren Player, Pleite. NIEMAND killt Flash. NEVER

BlarM 02. Feb 2010

Vielen Dank



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Ratbacher GmbH, München
  2. Bayerisches Landesamt für Verfassungsschutz (BayLfV), München
  3. QSC AG, Hamburg
  4. flexis AG, Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 2,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf zzgl. 3€ Versand)
  2. (u. a. Supernatural, True Blood, Into the West, Perry Mason, Mord ist ihr Hobby)

Folgen Sie uns
       


  1. Hardlight VR Suit

    Vibrations-Weste soll VR-Erlebnis realistischer machen

  2. Autonomes Fahren

    Der Truck lernt beim Fahren

  3. Selektorenaffäre

    BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben

  4. Kursanstieg

    Bitcoin auf neuem Rekordhoch

  5. Google-Steuer

    Widerstand gegen Leistungsschutzrecht auf EU-Ebene

  6. Linux-Kernel

    Torvalds droht mit Nicht-Aufnahme von Treibercode

  7. Airbus A320

    In Flugzeugen wird der Platz selbst für kleine Laptops knapp

  8. Urheberrecht

    Marketplace-Händler wegen Bildern von Amazon bestraft

  9. V8 Turbofan

    Neuer Javascript-Compiler für Chrome kommt im März

  10. Motion Control

    Kamerafahrten für die perfekte Illusion



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Merkels NSA-Vernehmung: Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
Merkels NSA-Vernehmung
Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
  1. München Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
  2. US-Präsident Zuck it, Trump!
  3. Glasfaser Nun hängt die Kabel doch endlich auf!

Apple: Planet der affigen Fernsehshows
Apple
Planet der affigen Fernsehshows
  1. Einspeisegebühr Netzbetreiber darf nicht nur einzelne Sender abkassieren
  2. Noch 100 Tage Unitymedia schaltet Analogfernsehen schrittweise ab
  3. Streaming Vodafone GigaTV ermöglicht Fernsehen unterwegs

Mobile-Games-Auslese: Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler

  1. Re: Wer in einem Betrieb...

    heidegger | 00:34

  2. Re: Warum nicht gleich eine richtige Mouse?

    JouMxyzptlk | 00:34

  3. Re: Wenn Torvalds mal stirbt...

    heidegger | 00:30

  4. Re: Delays wegen Handgepäck, slightly OT

    ChMu | 00:26

  5. Re: Wechsel von Bing auf Google als Suchmaschine...

    kuehlmeister | 00:19


  1. 18:02

  2. 17:43

  3. 16:49

  4. 16:21

  5. 16:02

  6. 15:00

  7. 14:41

  8. 14:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel