• IT-Karriere:
  • Services:

VLC 1.0.5 - Verbesserungen für Windows- und Mac-Nutzer

Version 1.1.0 in Vorbereitung

Die freie Audio- und Videowiedergabesoftware VLC ist in der Version 1.0.5 veröffentlicht worden. Verbesserungen bringt sie vor allem für Mac- und Windows-Nutzer.

Artikel veröffentlicht am ,
VLC 1.0.5 - Verbesserungen für Windows- und Mac-Nutzer

Am Wochenende haben VideoLAN und die VLC-Entwickler die neue Softwareversion zum Download bereitgestellt. VLC 1.0.5 soll durch Kompilierung mit gcc 4.4.2 statt 4.2 unter Windows-Betriebssystemen etwas schneller laufen können und im Rahmen der Codec-Updates zudem Probleme mit H.264 beseitigen. Unter Mac OS X soll die Apple-Fernsteuerung (Apple Remote) besser unterstützt werden; die Codecs wurden ebenfalls aktualisiert.

Stellenmarkt
  1. bpa.Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V., Berlin
  2. Valeo Siemens eAutomotive Germany GmbH, Erlangen

VLC 1.0.5 behebt generell einige potenzielle Absturzursachen, verbessert die Unterstützung für Subrip-Untertiteldateien (.SRT) und aktualisiert die Übersetzungen für die Bedienoberfläche. Viele Fehler wurden bereits zwischen der über 51 Millionen Mal heruntergeladenen Version 1.0.3 "Goldeneye" und der 1.0.4 beseitigt. Näheres dazu finden sich im VLC-Versionslogbuch.

Laut VLC-Team könnte die 1.0.5 die letzte VLC-Version vor der 1.1.0 sein, die unter dem Beinamen "The Luggage" (Das Gepäck) in Kürze in Form einer Vorschauversion erscheinen soll. Für den 5. Februar 2010 ist bereits der Codefreeze geplant, dann werden der 1.1.0 keine neuen Funktionen mehr hinzugefügt und nur noch Fehler beseitigt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. ASUS Radeon RX 6900 XT TUF GAMING OC 16GB für 1.729€)
  2. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)

Todi111 10. Jan 2012

Normalerweise kann der VLC-Player ein Live-Video mit einer Verzögerung von bis zu 10.000...

cradle 07. Dez 2010

Naja VLC war mal ein netter ausgereifter Player aber das ist knapp 5 Jahre her. Seitdem...

kirsche40 04. Feb 2010

Wird es irgend wann mal nur für nVidia geben. Ergo bleibt der VLC ein gut gemeinter...

bla 04. Feb 2010

mplayer mit vdpau unterstützung, für decoding über nvidia grafikkarte. Interface...

Wurstwassertrinker 02. Feb 2010

Und wenn es nicht altbacken aussieht ist es folglich gleich klimperbunt?! Wenn du...


Folgen Sie uns
       


Canon EOS R5 - Test

Canons spiegellose Vollformatkamera EOS R5 kann Fotos mit 45 Mpx aufnehmen und Videos in 8K - aber Letzteres nur mit Einschränkungen.

Canon EOS R5 - Test Video aufrufen
    •  /