Abo
  • Services:
Anzeige
Dragon Age 2: Bioware-Chef kündigt "Super hot"-Grafik an

Dragon Age 2: Bioware-Chef kündigt "Super hot"-Grafik an

Bioware arbeitet offenbar an Fortsetzung des Rollenspiels

Noch ist Bioware damit beschäftigt, für Dragon Age Origins mehr oder weniger große Erweiterungen zu produzieren - aber Studiochef Greg Zeschuk kündigt jetzt an, dass Teil 2 technisch deutlich mehr bieten wird.

"Einer der Schlüsselbereiche, an denen wir für Dragon Age 2 arbeiten, ist die Technologie", sagte Greg Zeschuk, einer der Gründer und Chefs von Bioware, im Gespräch mit Joystiq. "Ich kann bestätigen, dass wir an der Engine von Dragon Age arbeiten und sie ordentlich verbessern - damit sie Grafik bietet, die 'super hot' ist". Bislang gibt es zu Dragon Age 2 keine offizielle Ankündigung seitens Publisher Electronic Arts.

Anzeige
 

Bessere Grafik dürfte insbesondere für die Konsolenversionen des Rollenspiels gelten, die gegenüber der PC-Fassung deutlich weniger gut aussehen. Das liegt vor allem daran, dass Dragon Age Origins ursprünglich nur für PC erscheinen sollte und EA erst spät im Entwicklungsprozess an Xbox 360 und Playstation 3 gedacht hat.

Für Teil 1 von Dragon Age ist inzwischen eine weitere Onlineerweiterung verfügbar: Rückkehr nach Ostagar - allerdings bislang nur für Windows-PC und Xbox 360; die Version für Playstation 3 soll "demnächst" erscheinen. Das Addon kostet rund 3,50 Euro und erfordert einen Spielstand nach der Siedlung Lothering.


eye home zur Startseite
Orias 26. Jul 2010

Lesen... verstehen... denken... schreiben. Die Grafik soll superhot werden (fuer PC wie...

Olli82 25. Mär 2010

@ NicwinWii Im Grunde gebe ich dir Recht, sicherlicht hätten ein paar Grafische Details...

Olli82 25. Mär 2010

Der Schuß ging nach hinten los, ich denke du meintest Sekundär, denn sonst könnte man...

cmi 01. Feb 2010

bei mass effect hab ich immer das problem, dass es extrem "konsolig" wirkt. das war bei...

Nerd 01. Feb 2010

@Direkt in Hardware programmiert man doch heute nicht mehr Doch Doch ;) Es ist ein großer...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Karl Dungs GmbH & Co. KG, Urbach bei Stuttgart
  3. Heise Medien GmbH & Co. KG, Hannover
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. bei Alternate.de
  2. 3,74€
  3. 30,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Flightsim Labs

    Flugsimulator-Addon klaut bei illegalen Kopien Passwörter

  2. Entdeckertour angespielt

    Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte

  3. Abwehr

    Qualcomm erhöht Gebot für NXP um 5 Milliarden US-Dollar

  4. Rockpro64

    Bastelplatine kommt mit USB-C, PCIe und Sechskernprozessor

  5. Jameda

    Ärztin setzt Löschung aus Bewertungsportal durch

  6. Autonomes Fahren

    Forscher täuschen Straßenschilderkennung mit KFC-Schild

  7. Fernsehstreaming

    Magine TV zeigt RTL-Sender in HD-Auflösung

  8. TV

    SD-Abschaltung bei Satellitenfernsehen steht jetzt fest

  9. PM1643

    Samsung liefert SSD mit 31 TByte aus

  10. Spielebranche

    Innogames wächst weiter stark mit Free-to-Play



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Black Panther: Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
Black Panther
Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
  1. Portal Facebook plant zwei smarte Lautsprecher mit Display
  2. Roli Blocks im Test Wenn der Kollege die Geige jaulen lässt
  3. Kaputtes Lizenzmodell MPEG-Gründer sieht Videocodecs in Gefahr

Flexispy: Wir lassen uns Spyware installieren
Flexispy
Wir lassen uns Spyware installieren
  1. Router und Switches Kritische Sicherheitslücke in Cisco ASA wird ausgenutzt
  2. Olympia 2018 Mutmaßlicher Crackerangriff bei Eröffnung in Pyeongchang
  3. Schweiz 800.000 Kundendaten von Swisscom kopiert

Toshiba-Notebooks: Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
Toshiba-Notebooks
Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
  1. Staatstrojaner Finspy vom Innenministerium freigegeben
  2. Adobe Zero-Day in Flash wird ausgenutzt
  3. Shodan + Metasploit Autosploit macht Hacken kinderleicht und gefährlich

  1. Re: wären die drei Programmierer damit...

    Radio PARALAX | 21:50

  2. Re: Die Praxis wird noch zunehmen

    ArcherV | 21:50

  3. Re: Bastelplatine?

    Niaxa | 21:48

  4. Re: Ernsthafte Frage.

    luarix | 21:47

  5. Jameda Goldmitgliedschaft

    JuBo | 21:46


  1. 17:41

  2. 17:09

  3. 16:32

  4. 15:52

  5. 15:14

  6. 14:13

  7. 13:55

  8. 13:12


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel