Abo
  • Services:

Dateiverwaltung mit vier parallelen Fenstern

Q-Dir in neuer Version erschienen

Der kostenlose Dateimanager Q-Dir ist in Version 4.0 erschienen. Das Programm blendet bis zu vier Explorer-Fenster ein, um eine möglichst ausführliche Übersicht über die Laufwerke und Verzeichnisse zu liefern.

Artikel veröffentlicht am ,
Dateiverwaltung mit vier parallelen Fenstern

Die neue Version enthält Anpassungen für Windows Vista und 7 sowie die Registerkarten (Tabs). Außerdem wurde die Arbeitsgeschwindigkeit erhöht, einige Fehler wurden beseitigt.

Stellenmarkt
  1. OBERMEYER Servbest GmbH, München
  2. TE Connectivity Germany GmbH, Feuchtwangen

Die Verzeichnisansicht kann mit Schaltern horizontal und vertikal angeordnet werden und lässt sich zwischen einem und maximal vier Fenstern umschalten. Auf Wunsch können in jedem Fenster zudem Tabs angelegt werden, um dahinter weitere Ordner zu verstecken. Mit Strg+T wird ein neues Tab geöffnet, mit Strg+E wird zwischen der Verzeichnisstruktur umgeschaltet. Häufig benötigte Ordner können in den Favoriten gespeichert werden.

Dateien und Ordner können mit Hilfe von Filtern farblich hervor gehoben und selektiert werden. Dabei werden Wildcard-Filter eingesetzt.

Die üblichen Dateioperationen wie Kopieren, Verschieben und Löschen beherrscht Q-Dir natürlich auch. Die mit Abstand ungewöhnlichste Funktion ist die Bildschirmlupe, die in Q-Dir integriert ist und auf Wunsch einen Teil des Bildschirms vergrößert darstellt.

Das Programm läuft ab Windows 98. Von Q-Dir gibt es auch eine portable Version und Varianten für 64-Bit.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 11,99€
  2. (-78%) 8,99€
  3. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 12,99€

JP 03. Feb 2010

Naja oft brauchen auch die Profis, oder auch die Personen mit einer...

Commi 02. Feb 2010

Viele Jahre mit dem Total Commander gearbeitet. IdosWin ..hat so seine Macken Aber der...

klurxhk 02. Feb 2010

Habe diesen hier ausprobiert und einige Andere auch.. Nehme mal an dieser hier wird...

Laurie Styvers 02. Feb 2010

Nein, Ja, Nein. Das ist wie überall. Bei den Fernsehprogrammen darf sich auch jeder zu...

Gaius Baltar 02. Feb 2010

Es bezeichnet beides, daher muss man das aus dem Kontext rauslesen oder andere Formen des...


Folgen Sie uns
       


Ubitricity ausprobiert

Das Berliner Unternehmen Ubitricity hat ein eichrechtskonformes System für das Laden von Elektroautos entwickelt. Das Konzept basiert darauf, dass nicht die Säule, sondern der Kunde selbst für die Stromzählung sorgt.

Ubitricity ausprobiert Video aufrufen
Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Samsung Flip im Test: Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint
Samsung Flip im Test
Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint

Ob mit dem Finger, dem Holzstift oder Essstäbchen: Vor dem Smartboard Samsung Flip sammeln sich in unserem Test schnell viele Mitarbeiter und schreiben darauf. Nebenbei läuft Microsoft Office auf einem drahtlos verbundenen Notebook. Manche Vorteile gehen jedoch auf Kosten der Bedienbarkeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Indien Samsung eröffnet weltgrößte Smartphone-Fabrik
  2. Foundry Samsung aktualisiert Node-Roadmap bis 3 nm
  3. Bug Samsungs Messenger-App verschickt ungewollt Fotos

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

    •  /