Mass Effect 2 - Entschädigung für Aktivierungsprobleme

Falsche Aktivierungscodes von EA/Bioware

Ein Teil der Gamesload-Kunden konnte die Windows-Downloadversion von Mass Effect 2 nicht aktivieren. Schuld ist jedoch nicht Gamesload, Electronic Arts hatte die falschen Aktivierungsschlüssel erhalten und weitergegeben.

Artikel veröffentlicht am ,
Mass Effect 2 - Entschädigung für Aktivierungsprobleme

Im Bioware-Forum meldeten sich verärgerte Gamesload-Kunden, die das am 28. Januar 2010 veröffentlichte Science-Fiction-Rollenspiel nach rund 11 GByte Download zwar installieren konnten, aber dann an der Aktivierung scheiterten. Gamesload bestätigte Golem.de, dass es bei einigen Mass-Effect-2-Kunden Probleme gegeben hat.

 

Stellenmarkt
  1. Fachinformatiker Systemintegration (m/w/d) Kundensysteme
    Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald, Freiburg
  2. ERP-Anwendungsentwickler (m/w/d)
    Tauster GmbH, südlich von Stuttgart
Detailsuche

Das Problem sei bekannt, um betroffene Kunden kümmere sich das Unternehmen bereits. Gamesload habe von Electronic Arts (EA) falsche Aktivierungscodes erhalten, die dann beim Aktivierungsprozess abgelehnt wurden. Gamesload hat den Publisher deshalb bereits um eine offizielle Stellungnahme gebeten.

Nachtrag vom 29. Januar 2010, um 18:45 Uhr:

Ein EA-Sprecher gab gegenüber Golem.de an, dass das Problem schnell erkannt und behoben war und nur vergleichsweise wenige Kunden betraf - diese aber entschädigt würden. Insgesamt sind laut EA wenige hundert Käufer der Download-Sammlerausgabe ("Digital Deluxe Edition") von Mass Effect 2 betroffen, die nicht nur über Gamesload sondern wohl auch über den EA-eigenen EA Store einen Aktivierungscode für die falsche Sprachversion erhielten. Die meisten Betroffenen sollen ihren korrekten Code bereits erhalten haben - die restlichen Codes folgen diesen Abend. Am Montag werden alle betroffenen Kunden voraussichtlich eine E-Mail mit Details zu einer Entschädigung enthalten. Ein Ingame-Item wird es wohl eher nicht werden, da sich das laut EA nicht so einfach realisieren lässt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


noname0815 01. Feb 2010

Musst schon die Klotzerchen aufmachen! Das Spiel ist das selbe, aber der Lieferumfang...

asdfasdfasdf 01. Feb 2010

Keiner hat was von bezahl Content gesagt, es ging nur um DL(Down-Load) Content

unwissender 01. Feb 2010

Diese "Gängelung" und diesen Ärger gibt es jedenfalls bei der XBox 360 Variante nicht...

Treadmill 31. Jan 2010

Und du hättest die Prüfung nicht eine halbe Stunde später nochmal anstoßen können?



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Fernsehen
Mit Satelliten-TV, Kodi und Ethernet zur Videosammlung

Satelliten-Fernsehen ist die beste Möglichkeit, sich eine private Film- und Seriendatenbank aufzubauen. Wir zeigen, welche Technik gebraucht und wie sie eingerichtet wird.
Eine Anleitung von Mathias Küfner

Fernsehen: Mit Satelliten-TV, Kodi und Ethernet zur Videosammlung
Artikel
  1. Delfast Top 3.0: Ukrainische Armee setzt E-Motorräder zur Panzerjagd ein
    Delfast Top 3.0
    Ukrainische Armee setzt E-Motorräder zur Panzerjagd ein

    Ukrainische Infanteristen nutzen E-Motorräder, um leise und schnell zum Einsatz zu gelangen und die Panzerabwehrlenkwaffe NLAW zu transportieren.

  2. Entlastungspaket: Länder stimmen für 9-Euro-Ticket
    Entlastungspaket
    Länder stimmen für 9-Euro-Ticket

    Der Bundesrat hat das Entlastungspaket bewilligt. ÖPNV-Verkehrsverbünde starten in den nächsten Tagen den Verkauf des 9-Euro-Tickets.

  3. Missbrauchs-Vorwürfe: SpaceX zahlte 250.000 US-Dollar Abfindung
    Missbrauchs-Vorwürfe
    SpaceX zahlte 250.000 US-Dollar Abfindung

    Elon Musk soll einer Flugbegleiterin Geld für Sex angeboten haben. SpaceX zahlte für eine Geheimhaltungsvereinbarung.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Borderlands 3 gratis • CW: Top-Rabatte auf PC-Komponenten • Inno3D RTX 3070 günstig wie nie: 614€ • Ryzen 9 5900X 398€ • Top-Laptops zu Tiefpreisen • Edifier Lautsprecher 129€ • Kingston SSD 2TB günstig wie nie: 129,90€ • Samsung Soundbar + Subwoofer günstig wie nie: 228,52€ [Werbung]
    •  /