Abo
  • Services:
Anzeige
Kontroverse um ePub-Format und DRM auf dem iPad

Kontroverse um ePub-Format und DRM auf dem iPad

Börsenverein des Deutschen Buchhandels gegen geschlossene Shopsysteme

Apples iPad unterstützt das ePub-Format als offenen Standard für E-Books. Doch gegen die gleichzeitige Verwendung eines DRM-Schutzes regt sich Unmut von verschiedener Seite.

Der deutsche Buchhandel hat das iPad und den geplanten iBook-Store von Apple begrüßt und zugleich indirekt Kritik angemeldet. "Wir freuen uns, dass mit dem iPad von Apple nun ein weiteres Gerät auf dem Markt ist, das das mobile Lesen von E-Books attraktiv macht", erklärt der Börsenverein des Deutschen Buchhandels. Es sei positiv, dass sich der US-Konzern für das Standardformat ePub entschieden habe. Apple-Chef Steve Jobs sagte in seiner Keynote am 27. Januar 2010: "Wir nutzen das ePub-Format." Der iBook-Store wird in den USA zum Launch des iPad - wahrscheinlich ab Ende März 2010 - verfügbar sein.

Anzeige

Auch eine digitale Bibliothek müsse für den Nutzer dauerhaft und geräteunabhängig zur Verfügung stehen, forderte der Börsenverein. Mit der Unterstützung von ePub ist noch keine geräteunabhängige Verfügbarkeit der E-Books gesichert. Für das offene ePub-Format der Verlage sind keine Kopierschutzstandards festgelegt. Und so zeigen ePub-fähige E-Book-Reader auch nicht jedes gekaufte ePub-Buch an. Der Börsenverein betonte deshalb, dass keine künstlichen Barrieren durch geschlossene Shopsysteme geschaffen werden sollten.

Adrian Ludwig kritisiert im Firmenblog von Adobe: "Im Gegensatz zu vielen anderen E-Book-Readern, die das ePub-Format unterstützen, werden die Verbraucher nicht in der Lage sein, ePub-Inhalte mit Apple-DRM-Technologie auf Geräten anderer Hersteller zu verwenden." Ebensowenig ist es jedoch möglich, mit Adobes-ePub-DRM geschützte Bücher auf allen ePub-fähigen Lesegeräten anzuzeigen, was das generelle Problem des Formats unterstreicht.

Die Free Software Foundation hat bei der Produktpräsentation des iPad in den USA gegen die "unkontrollierbare Ausweitung der Verwendung von DRM" in dem Tabletrechner protestiert.


eye home zur Startseite
spanther 22. Jul 2010

Ja das is ja die Verarsche die ich meine, wenn man sich mit DRM rumzuquälen hat...

epuper 13. Mai 2010

... ich kann es schon verstehen, dass die arg gebeutelten Verlage nicht das DRM-Debakel...

spanther 12. Feb 2010

Es sei denn man ignoriert jedes Produkt, welches DRM integriert hat :) Damit sind jetzt...

spanther 12. Feb 2010

Die sind ja zum Glück ausgestorben. Ich hoffe wirklich, dass dies bei Filmen und Spielen...

spanther 01. Feb 2010

Dinosaurier im Sinne von schon längst überfällig auszusterben, ohdoch! Wer spricht denn...


darktiger.org / 07. Feb 2010

DRM: Der Ehrliche ist der Dumme

Ralphs Piratenblog / 29. Jan 2010



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hochschule Esslingen - University of Applied Sciences, Esslingen
  2. bib International College, Paderborn, Bielefeld
  3. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  4. BWI GmbH, Munster


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Elex 44,99€, Witcher 3 GotY 19,95€)
  2. (-8%) 45,99€
  3. 24,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Tele Columbus

    1 GBit würden "gegenwärtig nur die Nerds buchen"

  2. Systemkamera

    Leica CL verbindet Retro-Design mit neuester Technik

  3. Android

    Google bekommt Standortdaten auch ohne GPS-Aktivierung

  4. Kabelnetz

    Primacom darf Kundendaten nicht weitergeben

  5. SX-10 Aurora Tsubasa

    NECs Beschleuniger nutzt sechs HBM2-Stacks

  6. Virtual Reality

    Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

  7. Wayland-Desktop

    Nvidia bittet um Mitarbeit an Linux-Speicher-API

  8. Kabelnetz

    Vodafone liefert Kabelradio-Receiver mit Analogabschaltung

  9. Einigung erzielt

    EU verbietet Geoblocking im Online-Handel

  10. Unitymedia

    Discounter Eazy kommt technisch nicht an das TV-Kabelnetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  2. Firefox 57 Firebug wird nicht mehr weiterentwickelt
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

  1. Re: Wieviel Akku vertrödelt eigentlich GPS permaON?

    DASPRiD | 22:34

  2. Ich will auch keine 200MBits von denen, ...

    Schnurrbernd | 22:30

  3. Re: BQ Aquaris X Pro mit 128GB/4GB schon für 415 ¤

    cellPro | 22:30

  4. Re: Ist doch alles "kostenlos"

    logged_in | 22:29

  5. Re: Init7: 777/y

    SJ | 22:27


  1. 20:00

  2. 18:28

  3. 18:19

  4. 17:51

  5. 16:55

  6. 16:06

  7. 15:51

  8. 14:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel