Offene Betaphase für Command and Conquer 4 gestartet

Strategiespiel vor Verkaufsstart anspielen

Der offene Betatest von Command and Conquer 4 (C&C4) ist gestartet. Das Echtzeitstrategiespiel mit dem Beinamen Tiberian Twilight wird zudem in einem neuen Videotrailer präsentiert.

Artikel veröffentlicht am ,
Offene Betaphase für Command and Conquer 4 gestartet

Wer "Command and Conquer 4: Tiberian Twilight" vor der Veröffentlichung ausprobieren will, kann das im Rahmen der offenen Betatestphase tun. Die Schlüssel für die offene C&C-4-Beta verteilt Publisher Electronic Arts (EA) auf der offiziellen C&C-4-Webseite www.commandandconquer.de. Absurderweise ist die Anforderung eines Beta-Keys aufgrund der USK-Alterseinstufung ab 16 Jahren laut EA nur zwischen 22 und 6 Uhr möglich. In der Zwischenzeit heißt es: "Das Formular zur Anforderung eines Beta-Keys ist im Moment deaktiviert".

 

Stellenmarkt
  1. IT-Mitarbeiter (m/w/d) First Level Support
    Knappschaft Kliniken Service GmbH, Bochum
  2. Embedded Firmware Entwickler (m/w)
    IoT Invent GmbH, Ismaning
Detailsuche

In einem neuen Video werden zudem die spielbaren Klassen mit ihren Offensiv-, Defensiv- und Unterstützungsfähigkeiten vorgestellt.

C&C4 soll am 18. März 2010 für Windows-PCs erscheinen. Das Echtzeitstrategiespiel kann allein gespielt werden, bietet aber auch Netzwerkgefechte zwischen bis zu zehn Spielern.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


GigShadow 03. Feb 2010

Kurz etwas ungewohnt ^^ aber dann nach ein paar LevelUp´s ,rasant und fetziges...

Gigshadow 03. Feb 2010

22 Und 6 Uhr ist doch garnicht WAhr ^^ ab 19 Uhr auch schon Spielbar

Turkey 01. Feb 2010

Da muss ich dem DJ mit dem seltsamen Namen durchaus zustimmen. C&C TS war das letzte der...

Wazuuuuuup 01. Feb 2010

Ich kaufe erst wieder ein C&C, wenn die Mauern und Sandsäcke zurück sind...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ukrainekrieg
Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert

Eine Switchblade-Drohne hat offenbar einen russischen Panzer getroffen. Dessen Besatzung soll sich auf dem Turm mit Alkohol vergnügt haben.

Ukrainekrieg: Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert
Artikel
  1. Heimnetze: Die Masche mit dem Nachbarn
    Heimnetze
    Die Masche mit dem Nachbarn

    Heimnetze sind Inseln mit einer schmalen und einsamen Anbindung zum Internet. Warum eine Öffnung dieser strengen Isolation sinnvoll ist.
    Von Jochen Demmer

  2. Deutsche Bahn: 9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Nahverkehrszügen
    Deutsche Bahn  
    9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Nahverkehrszügen

    So einfach ist es dann noch nicht: Das 9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Zügen, die mit einem Nahverkehrsticket genutzt werden können.

  3. Übernahme: Twitter zahlt Millionenstrafe und Musk schichtet um
    Übernahme
    Twitter zahlt Millionenstrafe und Musk schichtet um

    Die US-Regierung sieht Twitter als Wiederholungstäter bei Datenschutzverstößen und Elon Musk will sich das Geld für die Übernahme nun anders besorgen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Mindstar (u. a. Palit RTX 3050 Dual 319€, MSI MPG X570 Gaming Plus 119€ und be quiet! Shadow Rock Slim 2 29€) • Days of Play (u. a. PS5-Controller 49,99€) • Viewsonic-Monitore günstiger • Alternate (u. a. Razer Tetra 12€) • Marvel's Avengers PS4 9,99€ • Sharkoon Light² 200 21,99€ [Werbung]
    •  /