Abo
  • Services:

Buglas: "50 MBit/s sind nicht genug"

Bundesverband Glasfaseranschluss fordert ehrgeizigere Breitbandziele

Bandbreiten von 50 MBit/s sind perspektivisch nicht ausreichend, meint der Bundesverband Glasfaseranschluss und fordert die Bundesregierung auf, ein Mindestziel von 100 MBit/s auszugeben.

Artikel veröffentlicht am ,

"Die technischen Möglichkeiten enden aber nicht beim VDSL-Ausbau der Deutschen Telekom", sagt Buglas-Präsident Hans Konle anlässlich eines Branchengesprächs bei Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle. Die Breitbandinitiative der Bundesregierung beschränkt sich bisher auf die Versorgung mit Anschlüssen mit 50 MBit/s. Das sei aber nicht genug, meint der Buglas unter Verweis auf aktuelle Studien.

Stellenmarkt
  1. STW Sensor-Technik Wiedemann GmbH, Kaufbeuren
  2. amedes Medizinische Dienstleistungen GmbH, Hamburg

Die in dem Verband zusammengeschlossenen Unternehmen setzen anders als die Telekom auf Breitband-Glasfaseranschlüsse bis ins Gebäude (FttB) oder direkt bis in die Wohnung (FttH). Zu den Mitgliedern zählen unter anderem die regionalen Anbieter Netcologne (Köln), M-net (München), Wilhelm.tel (Norderstedt), Willy.tel (Hamburg), Stadtwerke Schwerte (Schwerte), Heli Net (Hamm), NetAachen (Aachen), VSE NET (Saarbrücken), HL Komm (Leipzig), R-Kom (Regensburg), TMR (Bochum) und MDCC (Magdeburg).

Sie fordern, den Ausbau von Glasfasernetzen durch investitionsfreundliche, rechtliche und regulatorische Rahmenbedingungen zu unterstützen, beispielsweise durch eine angemessene Bewertung von Infrastrukturaufbau und Investitionsrisiken bei Entgeltentscheidungen der Bundesnetzagentur. Auch sollten Kooperationen beim Glasfaserausbau soweit wie möglich gefördert werden.

Zudem soll die Verlegung von Glasfasern bis zum Kunden im Zuge der anstehenden TKG-Novellierung rechtlich abgesichert werden. "Es kommt leider immer noch vor, dass einzelne Wohnungsgesellschaften ihre Zustimmung zur Verlegung von Glasfaser ins Gebäude verweigern und ihre Mieter aus eigennützigen wirtschaftlichen Interessen von einem Glasfaserzugang abschneiden", so Buglas-Präsident Konle.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 83,90€

Black_Seraph 01. Feb 2010

Du könntest in die Politik gehen. Konsequenz heißt halt auch Irrwege zuende zu gehen...

Black_Seraph 01. Feb 2010

Ich würde eher sagen, in den Großstädten gibt es irgendwann 1GBit/s, die restlichen...

Black_Seraph 01. Feb 2010

Warum sollte der Westen Jahrelang Ostdeutschland subventionieren? Warum sollten wir...

ein echter Hammer 01. Feb 2010

Ja, Heli NET hat Glasfaser verbuddelt. Funktioniert meines Wissens auch schon. Ausbau ist...

Tingelchen 01. Feb 2010

Die aber auch nur große Firmen haben oder ein ganzes Bürogebäude versorgt. Kleine- und...


Folgen Sie uns
       


Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen

Im autonomen Volocopter haben zwei Personen mit zusammen höchstens 160 Kilogramm Platz - wir haben uns auf der Cebit 2018 trotzdem reingesetzt.

Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /