Abo
  • Services:

Game Forum Germany: Charakteranimation in Spielen

Wenn es allerdings um wirklich erstklassige Animationen gehe, gebe es nach wie vor keine gute Middleware. Das sorge für viel Arbeit, weil etwa für Multi-Dimensional Blendspaces - also ineinander gehende Bewegungsabläufe wie Zielen beim Laufen beziehungsweise Klettern oder beim Nahkampf mit mehreren Figuren - immer noch vieles per Handarbeit erstellt werden muss. Und das, obwohl auch grundlegende Animationen immer aufwendiger werden. Naught Dog etwa hat bei den Hauptfiguren für Uncharted 2 rund 1.000 Clips - einzelne Animationsabläufe - verwendet. Allein schon die simple Vorwärtsbewegung werde immer aufwendiger: Zum einen gebe es unterschiedliche Geschwindigkeiten - aber Gehen, Laufen und Rennen würden längst einzeln animiert werden müssen.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

Dazu kommen noch weitere Phasen etwa für seitliche Bewegungen und für verknüpfe Aktionen, etwa wenn gleichzeitig gezielt werden soll. Noch viel aufwendiger wird es, wenn die Figuren müde oder verletzt sind. Bislang war es da oft so, dass beispielsweise ein ausgelaugter Charakter mittels Blending leicht nach vorne gebeugt wurde, aber immer öfter gebe es eigene Animationen, weil es realistischer wirke.

Ein Trend sei derzeit, immer mehr auf Ragdoll-Animationen zu setzen - also auf vom Physiksystem berechnete Animationsabläufe. Aber das funktioniert laut Lander nur zum Teil und muss immer mit händisch erstellten Zusatzeffekten verbunden werden. Er nennt ein Spiel, bei dem Ragdollphysik einem Monster, dem auf beide Füße gleichzeitig geschossen wurde, beide Beine vom Boden wegzog - aber nur nach zusätzlicher Animation der Designer stolperte es dann auch.

Wichtig sei es auch, die Verwaltung der Animationen zu verbessern. Die meisten Engines setzten immer noch auf komplizierte Tree-Systeme, bei denen hunderte von "if"-Funktionen bestimmen, was der Spieler sieht. Problem laut Lander: Es komme regelmäßig in Entwicklerteams vor, dass diese Strukturen trotz Bedarf nicht mehr bearbeitet werden, sobald sie einigermaßen gut funktionieren - schlicht, weil sie zu komplex geworden sind.

Jeff Lander plädiert dafür, künftig datenbankgestützte Systeme zu verwenden, bei denen die Software vergleichsweise unkompliziert nach Vorgaben der Designer den jeweils gewünschten Animationsclip auswählt.

 Game Forum Germany: Charakteranimation in Spielen
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

dp 01. Feb 2010

Was hat das verwendete 3D-Programm mit der Statemachine zu tun, die entscheidet, wann...

Eee 31. Jan 2010

Bei der Gothikreihe hat aber der Publisher großen Mist gebaut und den Programmierern...


Folgen Sie uns
       


Dark Rock Pro TR4 - Test

Der Dark Rock Pro TR4 von Be quiet ist einer der wenigen Luftkühler für AMDs Threadripper-Prozessoren. Im Test schneidet er sehr gut ab, da die Leistung hoch und die Lautheit niedrig ausfällt. Bei der Montage und der RAM-Kompatibilität gibt es leichte Abzüge, dafür ist der schwarze Look einzigartig.

Dark Rock Pro TR4 - Test Video aufrufen
Key-Reseller: Das umstrittene Geschäft mit den günstigen Gaming-Keys
Key-Reseller
Das umstrittene Geschäft mit den günstigen Gaming-Keys

Computerspiele zum Superpreis - ist das legal? Die Geschäftspraktiken von Key-Resellern wie G2A, Gamesrocket und Kinguin waren jahrelang umstritten, mittlerweile scheint die Zeit der Skandale vorbei zu sein. Doch Entwickler und Publisher sind weiterhin kritisch.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper und Sönke Siemens


    Landwirtschafts-Simulator auf dem C64: Auf zum Pixelernten!
    Landwirtschafts-Simulator auf dem C64
    Auf zum Pixelernten!

    In der Collector's Edition des Landwirtschafts-Simulators 19 ist das Spiel gleich zwei Mal enthalten - einmal für den PC und einmal für den C64. Wir haben die Version für Commodores Heimcomputer auf unserem Redaktions-C64 gespielt, stilecht von der Cartridge geladen.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Giants Software Ländliche Mods auf Playstation und Xbox

    Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
    Requiem zur Cebit
    Es war einmal die beste Messe

    Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
    Von Nico Ernst

    1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

      •  /