Preis des iPad bringt Konkurrenten in Bedrängnis

Asus und MSI hatten 1.000 statt 499 Dollar erwartet

Apple hat mit dem Preis für sein iPad die Konkurrenz geschockt. Asus und MSI hatten erwartet, dass das Tablet 1.000 US-Dollar kosten würde. Apple fordert aber nur 499 US-Dollar. Die Taiwaner müssen nun Wege finden, diesen Preis deutlich zu unterbieten.

Artikel veröffentlicht am ,
Preis des iPad bringt Konkurrenten in Bedrängnis

Tablet-PC-Hersteller überdenken nach der Vorstellung von Apples iPad ihre Preisstrategie. Die Hersteller Asustek Computer und Micro-Star International (MSI) überprüften nach dem überraschend kundenfreundlich ausgepreisten iPad die eigene Strategie. Das berichtet das gut informierte taiwanische Branchenmagazin Digitimes unter Berufung auf lokale Herstellerkreise.

Stellenmarkt
  1. Berater als Projektleiter (m/w/d) Software
    wiko Bausoftware GmbH, Freiburg im Breisgau
  2. Sachbearbeiterinnen / Sachbearbeiter Verfahrensadministration (w/m/d)
    Polizei Berlin, Berlin
Detailsuche

Das iPad kostet 499 US-Dollar mit 16 GByte Speicher, für das Modell mit 32 GByte müssen 599 US-Dollar, für 64 GByte 699 US-Dollar bezahlt werden. Die WLAN-Modelle sollen Ende März 2010 weltweit verfügbar sein, die UMTS-Varianten erst Ende April 2010.

Asustek und MSI hätten erwartet, dass das Apple-Tablet für 1.000 US-Dollar in den Handel kommt, so Digitimes. Sie hatten geplant, diesen Preis um 20 Prozent bis 30 Prozent zu unterbieten, um konkurrenzfähig zu sein. Von einem Preisschild mit 499 US-Dollar seien sie sehr überrascht worden.

Sie müssten nun eine Strategie entwickeln, Apples neues Produkt mit eigenen Tablets zu unterbieten. Ein Preiskrieg auf dem erst entstehenden Markt für Tablet-Computer würde aber die Profitabilität infrage stellen, bevor die Produktgruppe überhaupt einen Massenmarkt erschließen kann.

MSI bereitet derzeit einen Tegra-basierten Tablet PC vor. Der Rechner soll in der zweiten Jahreshälfte 2010 auf den Markt kommen und 500 US-Dollar kosten, berichtet das Magazin weiter unter Berufung auf den MSI-Sales-Director Sambora Chen. Der Touchscreen hat eine Bildschirmdiagonale von 10 Zoll und der Rechner soll alle Funktionen eines modernen, regulären Notebooks bieten. Je nach Nachfrage seien auf den verschiedenen Märkten unterschiedliche Varianten des neuen MSI-Tablets geplant.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
DSGVO
Amazon bekommt 746 Millionen Euro Datenschutz-Strafe

Die Strafe gegen Amazon ist die wohl größte jemals von einer europäischen Datenschutzbehörde verhängte Summe. Die Kläger freuen sich.

DSGVO: Amazon bekommt 746 Millionen Euro Datenschutz-Strafe
Artikel
  1. Blue Origin: Bezos-Beschwerde zu Mondlandefähre abgelehnt
    Blue Origin
    Bezos-Beschwerde zu Mondlandefähre abgelehnt

    Damit Blue Origin doch noch den Auftrag für eine Mondlandefähre bekommt, hat Jeff Bezos Geld geboten und sich offiziell beschwert. Es half nichts.

  2. Black Widow: Scarlett Johansson verklagt Disney
    Black Widow
    Scarlett Johansson verklagt Disney

    Scarlett Johansson hat wegen des Veröffentlichungsmodells von Black Widow Klage eingereicht. Disney nennt das Verhalten "herzlos".

  3. Luftsicherheit: Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint
    Luftsicherheit
    Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint

    Ein Jugendlicher hat ein Foto einer Waffe per Apples Airdrop an mehrere Flugpassagiere gesendet. Das Flugzeug wurde daraufhin evakuiert.

Matti Schilling 13. Feb 2010

Ich als Laie verstehe den neu entstandenen Hype um die einst gefloppten Tablet-PC's...

eristhier 09. Feb 2010

Das Apple-Logo kostet ja normalerweise schon 50% mehr ;)

DaSi 01. Feb 2010

Ich finde die grundsätzliche Idee super, und ich bin eigentlich gar kein Apple Freund...

nichtneocron 01. Feb 2010

Was haben wir gelacht! bekommst sogar Du kannst nur den iPad-Player im Vordergrund...

oni 01. Feb 2010

Meiner Meinung nach ist die Dreambox kein HTPC! Eher ein Festplattenrekorder. Hätte die...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Viewsonic XG270QG (WQHD, 165 Hz) 549,99€ • Mega-Marken-Sparen bei MediaMarkt (u. a. Razer) • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Gigabyte X570 AORUS Master 278,98€ + 30€ Cashback • Alternate (u. a. AKRacing Core EX-Wide SE 248,99€) • MMOGA (u. a. Fallout 4 GOTY 9,99€) [Werbung]
    •  /