Abo
  • Services:

Motorola plant mindestens 20 neue Smartphones für 2010

Handyhersteller konnte im vierten Quartal 2009 Gewinn einfahren

Motorola hat sich für das laufende Jahr viel vorgenommen und will mindestens 20 neue Smartphones auf den Mark bringen. Bisher wurde in diesem Jahr mit dem Backflip ein neues Android-Smartphone vorgestellt. Möglicherweise gibt es weitere Neuvorstellungen auf dem Mobile World Congress 2010 in Barcelona.

Artikel veröffentlicht am ,

Im vierten Geschäftsquartal 2009 hat Motorola einen Gewinn von 142 Millionen US-Dollar erwirtschaftet und konnte damit das dritte Quartal in Folge einen Gewinn verbuchen. Noch im vierten Quartal 2008 hatte der Konzern einen Verlust von 3,58 Milliarden US-Dollar hinnehmen müssen. Der Umsatz lag bei 5,7 Milliarden US-Dollar und verringerte sich damit weiter um ein Fünftel.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Das defizitäre Geschäft mit Mobiltelefonen blieb aber in den roten Zahlen und bescherte ein Minus von 132 Millionen US-Dollar bei einem Umsatz von 1,8 Milliarden US-Dollar. Für den Gewinn sorgten die beiden anderen Geschäftsbereiche von Motorola: der Set-Top-Boxen- und Mobilfunknetzbereich sowie das Segment mit Mobilfunklösungen für Unternehmenskunden. Mit den Mobilfunklösungen für Unternehmenskunden wurde ein Gewinn von 368 Millionen US-Dollar erwirtschaftet, während das Geschäft mit Set-Top-Boxen und Mobilfunknetzen 91 Millionen US-Dollar einbrachte. Der Umsatz in beiden Geschäftsfeldern betrug jeweils 2 Milliarden US-Dollar.

Motorola hatte den Geschäftsbereich Set-Top-Boxen und Mobilfunknetze eigentlich für 5 Milliarden US-Dollar verkaufen wollen, gab den Plan aber mittlerweile auf. Es wurde kein Käufer gefunden, der bereit war, den geforderten Preis zu bezahlen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)

Dankll 29. Jan 2010

Quantität?

Smartphones 29. Jan 2010

Apple: PowerMacs diverse, schlecht unterscheidbar IPod IMac IBook Ipad IPhone und als...

GOOG99 29. Jan 2010

Wenn man die Unternehmensstrategie auch 20fach versauen kann?


Folgen Sie uns
       


LG Signature OLED TV R angesehen (CES 2019)

LGs neuer Signature OLED TV R ist ausrollbar. Der 65-Zoll-Fernseher bietet verschiedene Modi, unter anderem kann der Bildschirm auch nur teilweise ausgefahren werden.

LG Signature OLED TV R angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Nubia X im Hands on: Lieber zwei Bildschirme als eine Notch
Nubia X im Hands on
Lieber zwei Bildschirme als eine Notch

CES 2019 Nubia hat auf der CES eines der interessantesten Smartphones der letzten Monate gezeigt: Dank zweier Bildschirme braucht das Nubia X keine Frontkamera - und dementsprechend auch keine Notch. Die Umsetzung der Dual-Screen-Lösung gefällt uns gut.

  1. H2Bike Alpha Wasserstoff-Fahrrad fährt 100 Kilometer weit
  2. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank
  3. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar

CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Slighter im Hands on Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
  2. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant
  3. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion

Schwerlastverkehr: Oberleitung - aber richtig!
Schwerlastverkehr
Oberleitung - aber richtig!

Der Schwerlast- und Lieferverkehr soll stärker elektrifiziert werden. Dafür sollen kilometerweise Oberleitungen entstehen. Dass Geld auf diese Weise in LKW statt in die Bahn zu stecken, ist aber völlig irrsinnig!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  2. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden
  3. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

    •  /